Montag, 16. Juni 2014

Nähen: Taschenspieler 2 - Krempeltasche

Hallo,

es gibt schon wieder eine Tasche von der Taschenspieler-2-CD! Nachdem ich mir nun wochenlang vorgenommen habe, die Taschen zeitiger fertig zu nähen und frühzeitiger zu posten, habe ich es jetzt - bei der vorletzten Tasche - geschafft. Juhuuu! Sie wird auch gleich beim Sew-Along von Emma|Frühstück bei Emma verlinkt (und fast nebenan ist ein Exemplar aus identischem Material!).

Krempeltasche zusammengefaltet und verschlossen



Die Krempeltasche also. Eine große Tasche, die man klein zusammenfalten, verschließen und in die Handtasche stecken kann. Laut Anleitung soll man ein "leichtes" Material verwenden. Meine Wahl fiel auf einen Duschvorhang (IKEA, Akerulla, 1,80 x 2,00 m, 14,99 € - ich finde ein super Preis). Tolles Muster, super leicht, trotzdem robust, man kann drüber bügeln und es knittert auch nicht, wenn die Tasche zusammen gefaltet ist. Ein Nachteil, der beim Nähen immer deutlicher wurde: Das Material franst ordentlich aus, was viele Nerven kostet und zum Abschluss einen Staubsauger-Einsatz erforderlich macht (für den Boden und auch meine Hose). Meine Krempeltasche ist auch ordentlich schief geworden. Aber egal. Kleiner Tipp: Zuerst die langen Seiten oben und unten nähen, dann die geraden Stücke rechts und links und zum Abschluss die Rundungen.

Krempeltasche Vorderseite


Ordentlich groß ist sie. Meine Sammlung an Packpapier hat - zusammen geknäult - gut hinein gepasst (die war auch schon in der Markttasche - und in der Kugeltasche waren 2 nicht ganz aufgeblasene Wasserbälle - nur mal so als Anmerkung ;) )

Krempeltasche Rückseite




Praktisch ist die Tasche allemal. Mein Favorite wird sie aber nicht. Vom Duschvorhang ist noch ordentlich was über, sodass ich mit dem Material noch etwas üben kann. Ich will mich an einer "Oma's Liebling" (hier und hier schonmal gezeigt) versuchen und darauf ein Reißverschluss-Patch aufnähen, denn der Duschvorhangstoff passt super zu meinem Einkaufskorb. Findet ihr nicht auch?

Krempeltasche mit Einkaufskorb




Und nun heißt es Endspurt: 1 Tasche kommt noch - FINALE!
Aber zwischendurch zeig ich euch sicherlich noch etwas anderes (so zur Abwechslung nach 2 Taschen hintereinander).

Viele Grüße,
Katharina

P.S.: Den Gedanken mit dem Duschvorhang hatte ich schon länger. Beim Dänischen Bettenlager gibt es welche für 2,99 €. Das Material ist allerdings sehr dünn und leicht gummiartig, sodass ich Bedenken hatte, dass es sich verformt, wenn man die Tasche befüllt. Ich werde den Vorhang aber sicher mal als Innentasche verarbeiten (dann kann er sich nicht verformen) und dann natürlich berichten. Vielleicht ist das ja eine günstige Alternative zu beschichtetem Baumwollstoff und Wachstuch?


Kommentare:

  1. Hihi, hab die andere Tasche aus dem Duschvorhang auch gerade bewundert. Ist ja lustig, dass ihr beide die gleiche Idee hattet ! Deine Krempeltasche ist wirklich hübsch geworden ! Vor allem der Blickfang mit dem Herz ist schön.

    LG Heike

    AntwortenLöschen
  2. Wie genial, lach, finde deine Tasche SEHR schön, vorallem den Stoff, voll cool, freue mich zu sehen, dass Du ihn kombiniert hast und es sieht klasse aus. Ich fand den Stoff echt etwas fies zum Nähen, Ausfransen und dann noch rutschig. Aber das Ergebniss lässt sich sehen. sie passt super zum Korb.
    liebe Grüße,
    Petra, die auch mit dem Duschvorhang genäht hat

    AntwortenLöschen
  3. Noch so eine schöne Tasche aus dem tollen Duschvorhang! Sieht genauso toll aus!

    Schöne Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Der Stoff oder Duschvorhang -egal- sieht super aus und macht sich toll als Tasche! Echt schön geworden. Und "schief" kann ich ziemlich super :))) Macht doch nichts, ist handmade!
    LG Stephie

    AntwortenLöschen
  5. Supertoll geworden! Das Herz ist ein schöner Hingucker und die Tasche passt perfekt zum Korb ;)

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen