Sonntag, 7. September 2014

Mein Sommerurlaub auf dem Darß. Heute nehm ich euch mit nach Zingst ...

Hallo,
heute gibt es endlich wieder eine weitere Folge "Urlaub für alle". Nachdem wir letzte Woche den Sonnenuntergang genossen haben, steigen wir heute aufs Radl und fahren nach Zingst. Wer kommt mit? Ab Prerow immer auf dem Deich entlang, total eben, kommt man direkt zum Strand.



Die Holzskulpturen dort haben mir sehr gut gefallen. Im Gegensatz zu den Menschenmassen (eine Strandmuschel neben der nächsten). OK, es war August und Hochsaison und super Wetter - aber so viele Menschen hätte ich nicht erwartet. Da hilft nur eins: Wieder rauf auf den Drahtesel und weiter.



In der "Innenstadt" gibt es viele Geschäfte, in denen der Touri sein Budget verpulvern kann (für mich gab es richtig tolle Outdoor-Schuhe) und tolle Architektur. Überall auf dem Darß findet man alte Backsteinhäuser, Reetdachhäuser oder auch beides zusammen, dazu wunderschön angelegte Gärten. Auch moderne Architektur ist vielerorts vorhanden.



In der ganzen Stadt gibt es diese Leuchtturm-Wegweiser, sodass sich der Touri auch ganz ohne Stadtplan wunderbar zurecht findet. Inspiration für das nächste Ziel ist inklusive. Fand ich klasse.



So führte mich mein Weg zum "Max-Hünten-Haus". Hier gibt es nun ein bisschen der erwähnten modernen Architektur. Schon von außen toll anzuschauen - auch im Inneren sehr sehenswert. Wer gerne fotografiert, sollte hier unbedingt vorbeischauen. Eintritt kostenlos.


Zum Abschluss führte mich mein Weg in den Bodden-Hafen. Hier starten diverse Ausflugsfahrten per Schiff. Aber davon erzähle ich euch ein anders mal.

So. Habt ihr euch ein bisschen erholt und seid nun fit für die neue Woche? Kommt gut rein!
Viele Grüße,
Katharina

1 Kommentar:

  1. So nun hab ich meinen Blog-Kurzurlaub 24 Stunden später erst angetreten… schön sieht es aus!
    Da möchte man gleich noch einmal los!
    Tschüss vom Deich!

    Claudia

    AntwortenLöschen