Donnerstag, 15. Januar 2015

Nähen: Eine Tablet-Hülle für mich

Hallo,

heute habe ich mein erstes Nähprojekt 2015 für euch. Nachdem ich schon lange über die Anschaffung eines Tablets nachgedacht habe, ist nun eines bei mir eingezogen. Das habe ich zum Anlass genommen, etwas ehr seltenes zu tun: Ich habe etwas nur für mich genäht, eine Tablet-Hülle, eine ganz einfache.


2 Außenteile (aus Taschenstoff grau), 2 Innenteile (Baumwolle grau mit Punkten), 1 Teil für die Aufsatztasche (Chevron bunt). Für alle 5 Teile habe ich als "Schnittmuster" den Karton des Tablets genommen (+ Nahtzugabe). Außen- und Innenstoffe wurden mit Volumenvlies H630 verstärkt, damit die Hülle gut gepolstert ist. Für die aufgesetzte Tasche habe ich ein Vlies H250 gewählt, dieses aber nicht auf die komplette Fläche aufgebügelt, sondern habe oben einen Streifen frei gelassen, um den Stoff 2x einzuschlagen und festzusteppen. Die Tasche auf ein Außenteil legen und im Bereich der Nahtzugabe feststeppen. Am anderen Außenteil an der oberen Nahtzugabe den Gummi fixieren. Nun noch alles zusammen nähen (Anleitungen dazu gibt es im Netz zu Genüge), Knopf annähen, fertig.



Die meiste Zeit habe ich für die Stoffauswahl gebraucht.
Fazit: Die Hülle sitzt am Tablet sehr "figurbetont". Beim nächsten Mal gebe ich in der Breite 0,5 - 1,0 cm zu.

Viele Grüße,
Katharina


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen