Donnerstag, 26. März 2015

Wie meine Handschrift in den Computer kam (Font erstellen)

Hallo zusammen!

Heute wird es etwas technischer.
Arbeitet ihr auch gerne mit Schriftarten? Ich habe Unmengen davon auf meinem PC zur Auswahl und irgendwie doch nie die richtige. Als ich bei Annette vom Blog blick7 den Beitrag zur Erstellung eines eigenen Fonts über paintfont.com gelesen habe, wollte ich natürlich auch meine (Hand)Schriftart kreieren. Erst war ich skeptisch, ob ich das hin bekomme. Aber wie so oft im Leben kam hier einer meiner Lieblingssätze zum Tragen:

"Was hab ich denn zu verlieren?"
NICHTS!

Was ihr braucht: Etwas Zeit, einen Drucker (s/w reicht) mit 2 Blatt Papier, einen schwarzen Filzstift (evtl. gehen auch andere Stifte, hab ich nicht probiert) und einen Scanner. OK, ich hab 4 Blatt Papier gebraucht, weil ich erst mal einen Bogen zum Üben hergenommen habe. Das ist ein bisschen wie Schreiben lernen in der Grundschule ...
Auf jeden Fall ging es ratzfatz und ganz einfach: Zusatzzeichen auswählen, Vorlage drucken, Kästchen ausfüllen, scannen, Datei hochladen, Schriftnamen vergeben, kurz warten .... Font speichern und loslegen. Probiert's doch auch mal! Es ist wirklich ganz einfach. Habt ihr Lust?

Ich hab jetzt auf jeden Fall Lust, mich hier mal ums Layout und ein Logo zu kümmern. Ein paar Ideen habe ich. Ob ich sie (zeitlich und technisch) umgesetzt bekomme, seht ihr demnächst hier auf diesem Kanal - oder auch nicht ;) Und weil es ja meine Schrift ist, ist sie RUMS-berechtigt.

Viele Grüße,
Katharina





Kommentare:

  1. Das ist ja mal ne coole Idee! Vielen Dank fürs Zeigen!
    Liebe Grüße, Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jana,
      ich war auch gleich Feuer und Flamme, als ich von paintfont gelesen habe. Deshalb habe ich die Idee auch gerne geteilt. Danke für deinen Kommentar.
      Viele Grüße, Katharina

      Löschen
  2. Oh da bin ich gespannt was du machst! Tolle Idee!

    LG Kati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kati,
      ich bin vor allem gespannt, WANN ich etas mache ;)
      Lieben Dank für deine Kommentar.
      Viele Grüße, Katharina

      Löschen
  3. Antworten
    1. Hallo Sandra,
      ja, das fand ich auch, deshalb auch die prompte Umsetzung.
      Viele Grüße, Katharina

      Löschen
  4. Das hab ich auch mal versucht, mit einen Progrmm dafür. Leider hat das nicht geklappt, so richtig... Du hast aber auch eine schöne Handschrift, das sieht sicher toll aus.
    VLG Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia,
      mit nem Programm stelle ich mir das auch ganz schwierig vor. Paintfont ist wirklich ganz einfach. Probier's doch nochmal. Danke für deinen Kommentar.
      Viele Grüße, Katharina

      Löschen
  5. Finde ich total schön. Ich bin gespannt auf den ersten Einsatz auf dem Blog.

    Liebe Grüße

    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Vanessa,
      danke für deinen Kommentar. Ich bin auch schwer begeistert und hoffe, dass ich bald Zeit für die Umsetzung habe.
      Liebe Grüße, Katharina

      Löschen
  6. ich bin auch schon gespannt was sich hier ändern wird. die idee find ich auch super.
    alles liebe claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudia,
      danke für deinen Kommentar. Mit den Änderungen dauert es wohl noch etwas, die liebe Zeit.... aber ich bin hoch motiviert.
      Viele Grüße, Katharina

      Löschen
  7. Danke Katharina! Das ist toll! Genau diese Fonts-easy-Version kommt mir gerade recht😃
    Das werde ich in Kürze einsetzen! Danke und liebste Grüße
    zizy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hej Zizy,
      danke für deinen Kommentar. Bin schon sehr gespannt, wie du deine Schriftart umsetzt. Wird bestimmt etwas spezieller als bei mir.
      Liebe Grüße, Katharina

      Löschen
  8. Wow, das sieht doch super aus! Du hast echt ne ordentliche Handschrift. Kompliment.

    lg

    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Rosi,
      danke für den Kommentar und das Kompliment. Jobbedingt ist die Schrift von der Normschrift sehr geprägt.
      Viele Grüße, Katharina

      Löschen
  9. Wow... was für eine klasse Schrift!
    Das werde ich mal ausprobieren.

    GLG Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ines,
      Danke für deine Kommentar und das Kompliment. Meine Schrift kommt von der vielen Normschrift im Job. Viel Spaß beim ausprobieren.
      Viele Grüße, Katharina

      Löschen