Mittwoch, 15. Juli 2015

Hallo Sommerloch...

Hallo Sommerloch,
hallo liebe Leser/-innen,

büschen ruhig hier in letzter Zeit, nech?

Es ist halt Sommer. Und zu jedem Sommer gehört ein Loch. Ein Sommerloch. Nicht wahr?
Ich will hier gar nicht in den allgemeinen Tenor alla "ich hab keine Zeit" verfallen. Es ist ganz einfach Sommer, ich habe super viele Ideen und mein Tag 24 Stunden. Es ist nicht so, dass ich nichts kreatives machen würde, aber das ist noch nicht zeigbar. Und dann gibt es ein Projekt, das einfach nicht auf diesen Blog gehört (auch wenn's kreativ ist und Spass macht).Und für alles reicht die Zeit halt nicht.

Kurz und knapp: Das Leben ist schön, deshalb genieße ich es und habe - heute mal eben in der Mittagspause - entschlossen, dass hier ab sofort das Sommerloch ausgerufen wird. Ich habe zwar Lust zu bloggen, aber Eis essen, schwimmen, lesen, nähen, häkeln, essen, Hängematte schaukeln, und, und, und ... da hab ich auch Lust drauf. Ihr kennt das ja sicher.

Der Blog macht also Ferien. Die dauern im Sommer 6 Wochen wenn ich mich recht erinnere. Nehmt es mir nicht übel, falls ich es nicht so ganz genau nehme. Allerdings: den 12tel-Blick habe ich noch im Hinterkopf, das könnte also was werden. So ein Schüler soll ja zwischendurch auch mal ein paar Mathe-Aufgaben rechnen. Aber bloß nicht zu viel ;)



Und so wünsche ich euch einen ganz tollen Sommer mit Sonne, blauem Himmel, Wasser, Schiffchen fahren, Eis essen, grillen, barfuß laufen, faulenzen, lesen, spielen, lachen, Zeit mit netten Leuten und guten Unterhaltungen, tollen Erlebnissen und ganz viel Spass.
Ich versuche das alles dann selbst mal (und noch ein bisschen mehr) und nach der Pause gibt's ein paar Sachen, auf die ich mich jetzt schon freue, sie euch zu zeigen. Ihr seid dann hoffentlich wieder hier?

Habt einen wunderbaren Sommer.
Liebe Grüße,
Katharina

Kommentare:

  1. Viele Spaß und genieße DEINEN Sommer!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kati,
      lieben Dank, das werde ich machen. Seit ich den Blogpost veröffentlicht habe, ist der Gedanke, dass es Zeit für einen neuen Post wäre, auch wirklich verschwunden. Ab und zu habe ich ein paar positive Gedanken zum Blog (das könnte ich bloggen, darüber will ich schreiben, vielleicht kann ich das umsetzten ...), aber wirklich ohne Druck. Sehr befreiend und eine gute Grundlage für einen tollen Sommer.
      Liebe Grüße, Katharina

      Löschen
  2. Genieße den Sommer!!!! Das sollte man mit und ohne Blog immer machen!
    Liebe Grüße aus den Sommerfeerien
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudia,
      danke, ich gebe mir Mühe. Dass der Blog Ferien hat, ist auf jeden Fall schonmal sehr förderlich. Über den Rest schreiben wir nicht ;)
      Liebe Grüße, Katharina

      Löschen