Dienstag, 15. September 2015

Nähen: 20 Pixi-Buch-Hüllen für das Kinderhospiz

Hallo,

neulich habe ich eine kleine Serienproduktion gestartet. Wer mir auf Instagram folgt, konnte immer mal wieder Fotos davon sehen. Was es jedoch werden sollte, war dort nicht zu lesen. Ich wollte das Projekt erst zu Ende bringen und an die Empfänger übergeben.
Instagram-Bilder zur Klein-Serien-Produktion

Nun kann ich mein kleines Geheimnis endlich lüften: Entstanden sind 20 Pixi-Buch-Hüllen für das Kinderhospitz Sternenzelt Mainfranken in Marktheidenfeld. Und warum das Ganze? Ganz einfach: Am kommenden Samstag, den 19. September 2015 findet dort von 11:00 bis 16:00 Uhr der Tag der offenen Tür statt. Für den Basar wurden selbst gemachte Sachen gesammelt. Gerne habe ich mich daran beteiligt. Einige Taschen hatte ich noch ungenutzt im Schrank, die nun hoffentlich einen neuen Besitzer finden und einige Euro in die Kasse des Kinderhospizes spülen. Doch ich wollte noch etwas, das für ein paar wenige Euro verkauft werden kann, denn die Kaufbereitschaft ist bei niedrigeren Beträgen sicher höher. Die Pixi-Buch-Hüllen schienen mir genau passend für diesen Zweck. Wer also in der Nähe von Marktheidenfeld wohnt: Schaut doch mal dort vorbei. Auf ein Getränk, etwas zum Essen und vielleicht findet sich auch ein handgefertigtes Teil (es gibt noch viele andere Dinge), das ihr mit nach Hause nehmen möchtet. Der Erlös kommt dem Kinderhospiz zugute. Bitte helft mit, kranken Kindern die letzten Tage ihres Lebens zu verschönern und ihre Familien in der schweren Zeit zu unterstützen.
Pixi-Bücher, zur Verfügung gestellt vom Carlsen-Verlag










Recht herzlich bedanken möchte ich mich noch beim Carlsen-Verlag, der mir 20 Pixi-Büchlein zum Bestücken der Hüllen zur Verfügung gestellt hat.

Und weil die Hüllen handgemacht sind, schicke ich sie zu HOT - Handmade on Tuesday.

Kommentare:

  1. Süß sind sie geworden, deine Hüllen! Ich wünsche euch einen schönen Markt mit vielen Besuchern und vielen Einnahmen für die Kinder! Wenn ich nicht so weit weg wohnen würde, wäre ich gerne gekommen.
    Liebe Grüße vom Deich
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudia,
      ja, ich finde sie selbst nicht schlecht. Hatte 22 Stück genäht um 2 zum Verschenken zu behalten. Dann hatte ich die Qual der Wahl. Fast hätte ich noch 2 Pixi-Bücher gekauft um einfach alle weg gegeben und mich nicht entscheiden zu müssen ;)
      Schade, dass du so weit weg wohnst, sonst könnten wir uns regelmäßig treffen. Das wäre schon toll.
      Liebe Grüße in die Ferne,
      Katharina

      Löschen
  2. Ich drücke Euch ganz fest die Daumen! Ich finde die Idee herrlich.
    Ganz lieben Gruß
    Kati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Kati.
      Habe auch durchweg positive Resonanz bekommen. Bin jetzt 2 cm größer ;)
      Liebe Grüße, Katharina

      Löschen