Dienstag, 24. November 2015

DIY: mein "Adventskranz" aus Beton



Jabadabaduuuuhhhh!!!!

2015 - das Jahr, in dem ich einen "Adventskranz" habe. Und zwar schon vor dem 1. Advent. Sehr stressfrei.

OK, es ist kein Kranz, aber es hat 4 Kerzen. Wie es dazu kam? Schon Anfang des Jahres hatte ich Deko betoniert (zum nachlesen: *hier*). Die Ergebnisse waren zwar nicht perfekt, aber ich hatte Blut geleckt. Also gab es nun eine Wiederholung. Anstatt Baubeton habe ich Kreativbeton verwendet. Teuer - aber schön.


Dann musste ich mich noch entscheiden wie er denn werden sollte, der "Kranz". Klar war nur, dass er nicht kranzförmig wird. Letztendlich habe ich mich für 4 einzelne Kerzenhalter entschieden, die ich auch außerhalb der Adventszeit einsetzen kann. Eigentlich wollte ich die Kerzenhalter noch bemalen. Aber als ich mit den gemusterten Kerzen daneben stand war mir klar, dass das zu viel werden würde. Deshalb: Beton pur. Mit der Oberfläche bin ich noch nicht ganz zufrieden. Das Herstellen der Kerzenlöcher hat  nicht so gut geklappt. Aber nun ist es so und vermutlich klebt da ganz bald sowieso Wachs drauf.



Was ich sonst noch betoniert habe, zeige ich euch demnächst.
Bis dahin wünsche ich euch eine schöne Vor-Adventszeit.


Verwendete Materialien:
Kreativbeton, 3 Verschiedene Sorten. Mein Favorit ist der von VivaDecor, der ließ sich am besten verarbeiten und man kann ihn schon nach 2 Stunden aus der Form lösen - großes Plus; ein anderer braucht leider 2-3 Tage bis er aus der Form kann und dann nochmals ein paar Tage zum Durchtrocknen, das war mir persönlich zu lange nachdem ich wusste, dass es auch schneller geht.
Behältnis zum Anrühren des Betons, dazu natürlich Wasser, eine Waage, einen Spatel zum verrühren, Fruchtquarkbecher als "Schalung", Öl für die Form.

Verlinkt bei: HOT - Handmade on Tuesday und beim Creadienstag.

Kommentare:

  1. Sieht Klasse aus... und die Kerzen sind toll. Vor allem die mit den Sternen. Wo sind die her?
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonnenblume,
      danke für deinen Kommentar. Die Kerzen habe ich schon vor einiger Zeit als 4er-Pack bei HEMA gekauft.
      Viele Grüße, Katharina

      Löschen
  2. MIr gefällts!!! Ich mag es ja wenn es nicht 100% perfekt ist. Das macht den Beton so sympatisch.
    Und ich mag unkonventionelle Adventskränze. :-)
    Liebe Grüße vom Deich
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudia,
      Danke für den sehr positiven Kommentar. Perfekt muss es nicht sein, aber ein kleines bisschen schöner ... aber egal. Ich freue mich, dass ich am Sonntag eine Kerze am 4-kerzigen Advents"kranz" anzünden kann.
      Liebe Grüße vom hügeligen Land auf'n Deich,
      Katharina

      Löschen
  3. einfach aber toll... ich finde beton auch so toll... mein adventskranz wird dieses jahr auch aus beton sein... schlicht und einfach... kann auch sehr toll sein... die kerzen mit den sternen finde ich klasse... mal schauen ob ich in der schweiz auch welche finde...
    einen schönen abend wünsche ich dir..
    lg jolanda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jolanda,
      lieben Dank für deinen Kommentar. Leider gibt es die Kerzen im Online-Shop nicht mehr, sonst wäre das vielleicht eine Bezugsquelle für dich gewesen. Viel Freude mit deinem Beton-Adventskranz.
      Viele Grüße, Katharina

      Löschen
  4. Deine Betonsterne finde ich ganz bezaubernd :)
    Und auch sonst finde ich die Idee mit dem Adventskalender aus Beton mal was anderes und cool umgesetzt. Die Kerzen sind im übrigen genial!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Kerzen kommen hier wohl sehr gut an ;) Bezüglich Betonsternen: da kommt noch was. Ich empfehle: dranbleiben. Aber: psssst ;)
      Viele Grüße, Katharina

      Löschen
  5. Liebe Katharina,

    Dein Adventskranz gefällt mir ausgesprochen gut! Ist mal etwas Anderes, nicht immer nur grün und rot. Und die Sterne sind total süß :-)
    Dein Blog gefällt mir total gut, hier werde ich zukünftig häufiger vorbeischauen :-)
    Ganz liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kerstin,
      vielen Dank für den tollen Kommentar, das freut mich sehr. Habe gerade auch bei dir vorbeigespickt, komme die Tage auf jeden Fall nochmal mit ein paar Minuten mehr vorbei.
      Viele Grüße und (virtuell) bis bald,
      Katharina

      Löschen
  6. Asche auf mein Haupt! Vor lauter Vorbereitung hier war ich schon lange nicht mehr bei Dir schauen. Zwar haben wir geplaudert aber HALLO ist der cool geworden. Ich freu mich das zu sehen. Ganz lieben Gruß Kati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Kati!
      Ist doch kein Problem, ich kommentiere ja zeitbedingt auch öfters mal etwas versetzt.
      LG, Katharina

      Löschen