Freitag, 20. November 2015

Sommerurlaub 2015 | Teil 8 | Alesund in knallblau mit weiß

Alesund. Mit diesem Ziel konnte ich ehrlich gesagt nicht viel anfangen. Der Reiseführer auch nicht. Und auch das Ausflugsprogramm der AIDA konnte uns nicht locken. Was also tun mit dem Tag? Wenn wir schonmal da sind: Schuhe schnüren, Rucksack schultern, Kamera umhängen und planlos durch die Stadt laufen. Was dabei rum kam? Seht ihr auf den Fotos.





Hach, fast wie aus der ZDF-Sonntags-Schnulze ;)

So ein Schiffchen hätte ich gerne. Finde die Form so toll. Und Holz + weiß + blaues Wasser passt auch super.



Aussicht von oben.

Blick vom Schiff auf die Stadt.


Das "Schiffchen" da sind die Spanier, die waren etwas größer als "wir" (Größe ist aber schlecht in kleinen Fjorden).




Also ich finde: die Fotos sprechen für sich. Wir hatten einen tollen ruhigen Tag mit faszinierenden Eindrücken. Ich mag die Farben von den Fotos total. Danke an den Wettergott für das traumhafte Wetter.

Und beim nächsten mal: ein kleines Déjá-vu - als wir bei endgeilem Wetter planlos an Land gingen.

Kommentare:

  1. Hallo liebe Katharina,
    das sieht ja wirklich nach einem verschlafenen Nestchen aus - aber so ein entspanntes Rumbummeln und Entdecken hat ja auch wirklich was für sich!
    Liebe Grüße, Anna-Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anna-Karina,
      ja, das planlose Treiben war sehr entspannend und tat nach einer Woche Kreuzfahrt-Hopping unheimlich gut. Haben wir am darauf folgenden Tag nochmal so gemacht. Dazu mehr voraussichtlich übernächste Woche (vorher kommt noch der Bericht zur Messe, damit du da auch mal schauen kannst).
      Liebe Grüße, Katharina

      Löschen