Dienstag, 5. Januar 2016

Nähen: Visitenkartentäschchen

Hallo im neuen Jahr! Ich hoffe, ihr habt 2015 gut abgeschlossen und seid gesund und munter im neuen Jahr angekommen.

Heute gibt's hier nochmal Weihnachtsgeschenke anzuschauen. Die konnte ich vor Weihnachten unmöglich zeigen, denn sie gingen an Bloggerfreundinnen die hier durchaus mal vorbei schauen und es sollte ja eine Überraschung sein.



Ganz so einfach ist es ja nicht, kreative Freundinnen zu beschenken. Klar war, dass es eine Massenproduktion kleine Serie werden sollte. Dass einige der Beschenkten selbst nähen können, war mir dann egal, denn wenn ich alles, was eine von ihnen selbst machen kann, nicht mache, bleibt nichts mehr übrig. Entschieden habe ich mich für Visitenkartentäschchen (nach der Anleitung von waseigenes), denn Visitenkarten sollten Blogger immer dabei haben, braucht also jeder. Alternativ kann man auch Visitenkarten von anderen darin sammeln oder ein paar der unzähligen Kundenkarten (die ohnehin nicht alle in den Geldbeutel passen) darin unterbringen. Um das ganze ein wenig zu individualisieren, habe ich verschiedene Stoffe verwendet in der Hoffnung, den jeweiligen Geschmack zu treffen. Nachdem die Wahl getroffen war, ging die Näherei ganz fix.

So. wenn ich das richtig auf dem Schirm habe, sind wir mit den Weihnachtsgeschenken durch. Ich mache eine kurze Verschnaufpause und melde mich voraussichtlich Ende Januar zurück.

Verlinkt bei HOT - Handmade On Tuesday und beim Creadienstag.

Kommentare:

  1. Liebe Katharina!
    Die Täschchen sind so klasse! Ich freue mich total drüber und sogar bei den Kids hast du Interesse geweckt. Malin wollte mir gleich das Portemonnaie mopsen und Stine war auch interessiert :-)
    Ich freue mich auch über die Stoffauswahl. Ein wirklich tolles Geschenk und wie ich feststellen musste, längst notwendig! 1000 Dank noch einmal dafür.
    Liebe Grüße vom Deich
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,
      das freut mich so sehr, das zu lesen. Es ist immer wieder schön, wenn man mit einer Kleinigkeit eine Freude bereiten kann. Bei der Stoffauswahl war ich mich bei dir mit blau-rot-weiß-Sterne auch sehr sicher. Und was deine Mädels betrifft: Vielleicht näht ihr euch einfach noch ein paar Mäppchen? Jeder eines und dann ein Vergleich? Wäre mal interessant ;)
      Liebe Grüße, Katharina

      Löschen
  2. Die sind wirklich toll !
    Und weil Herzen mit dabei sind, würde ich mich freuen, wenn du sie auch bei meinen Herzensangelegenheiten verlinken würdest !
    LG Ellen von nellemies design

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ellen,
      Danke für deinen Kommentar. Deine letzte Link-Party ist bereits beendet. Vielleicht klappt es ein anderes Mal wieder (mit einem Projekt, in dem mdie Herzen auch detlicher zu erkennen sind).
      Liebe Grüße, Katharina

      Löschen
  3. Wow! Allesamt wunderschön. Die Beschenkten haben sich sicher alle gefreut.

    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Claudie, bisher gab es durchweg sehr positive Rückmeldungen der Empfängerien.
      Viele Grüße, Katharina

      Löschen
  4. Tolle Stoffe und Tolle Täschchen!

    Lieben Gruß
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Sandra, ich hätte auch gerne so manches Täschchen behalten ;)
      Liebe Grüße, Katharina

      Löschen
  5. Hallo
    Ich finde deine Taschen superschön ! Ich bin au f der Suche nach Buchhüllen nähen, aber ich glaube ich werde deine Idee umsetzen. Kannst du mir sagen wo du den tollen stoff mit den Fischen gekauft hast ?
    Schöner Tag und sonniger Frühling
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elke,
      vielen Dank für den Kommentar. Es freut mich, wenn ich dich inspirieren konnte.
      Meinst du den blauen Stoff mit den roten und türkisen Fischen? Woher ich ihn habe, weiß ich nicht mehr. Er heißt "under the sea" und ist von monaluna, Farbe petrol. Mit Hilfe einer Suchmaschine findest du bestimmt einen Shop, der den Stoff hat.
      Viele Grüße,
      Katharina

      Löschen