Donnerstag, 25. Februar 2016

Häkeln: Großprojekt Häkeldecke Nr. 2 - ein Zwischenbericht


Nachdem es vor einiger Zeit schon einen Zwischenbericht zum "Großprojekt Häkeldecke Nr. 1" gab, folgt nun konsequenterweise Nr. 2. Es soll eine Sternendecke geben, wie ich sie vor langer Zeit bei Hamburger Liebe entdeckt habe, nach der Anleitung von Frau Schaubude.

Entschieden habe ich mich für gelbe Sterne in Kombination mit weiß und dunkelblau. Mit den Farben bin ich ganz zufrieden. Allerdings ist die von mir ausgewählte Wolle ein wenig dünn, sodass diese Decke wohl nicht besonders groß werden wird. Bisher habe ich ganze 22 Sterne mit Umrandung sowie 22 weitere Sterne geschafft - noch nicht wirklich viel.



Warum ich - vor mittlerweile über einem Jahr - überhaupt eine 2. Decke begonnen habe, wo doch die erste noch lange nicht fertig ist? Na, weil die erste Decke irgendwann so groß war, dass ich sie unmöglich irgendwo hin mitnehmen kann (sie wohnt in einer großen Plastikkiste, die auch wirklich voll ist). Normal bin ich durchaus so eingestellt, dass ich erst eine Sache zu Ende bringe bevor ich eine zweite beginne (erst recht bei 2 so ähnlichen Projekten), aber ich wollte unterwegs (Wochenendurlaube, Autofahrten etc.) einfach etwas zum häkeln haben. Dazu ist übrigens alles, was ich zum häkeln brauche, in meinem ersten Ordnungshelfer untergebracht. Er eignet sich dazu wirklich wunderbar - und gefällt mir auch nach 2 Jahren noch richtig gut.

Wenn die Decke dann eines Tages einmal fertig wird, gibt es natürlich einen neuen Post - mit Mengenangaben etc. - denn noch weiß ich ja nicht, wie groß die Decke wird und wie viele Knäuel Wolle es am Ende werden.



Verlinkt bei RUMS und bei HäkelLine

Kommentare:

  1. Liebe Katharina!
    Was für eine Geduld du haben musst - Respekt. Ich bewundere Dich dafür und bin schon auf dein Ergebnis gespannt. Ganz lieben Gruß Kati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kati,
      Geduld für sowas hab' ich ganz viel. Ich könnte stundenlang häkeln. Nur hab ich zum einen die Stunden nicht und zum anderen gibt das nen Häkelarm. Also immer schön in kleinen Dosen ;)
      liebe Grüße, Katharina

      Löschen