Dienstag, 10. Mai 2016

Nähen: Taschenspieler-3-Sew-Along, Nr. 11 - die Lenkertasche

So, nun ist es soweit, die letzte Runde des Taschenspieler-3-Sew-Alongs bei Emma von "Frühstück bei Emma" ist eingeläutet. Hier kommt das Finale mit der Lenkertasche.



Bereits letzte Woche hatte ich es angekündigt: ich wollte sie anfangs nicht nähen. Die Beispiel-Fotos haben mich nicht überzeugt. 10 von 11 wäre ja auch 'ne gute Quote gewesen. Ob ich meinen Ehrgeiz von dieser Nachlässigkeit hätte überzeugen können? Weiß ich nicht, denn das war nicht mehr nötig.

Vorderseite mit Aufsatztasche und Reißverschluss
In den letzten Wochen habe ich ja immer wieder über die Taschen, die noch kommen, nachgedacht und dabei wurde mir die Lenkertasche sympathisch. Denn: Mein Fahrrad hat keinen Gepäckträger. Deshalb wollte ich einen Korb für vorne an den Lenker. Im Fachhandel hat man mir den auch verkauft. Allerdings musste ich mich dann entscheiden, ob ich mit Korb oder Licht unterwegs bin, denn die Lampe konnte nicht über den Korb leuchten. Korb bei Nachtfahrt war nicht möglich. Der Korb flog hochkant wieder raus.  Und nun kommt die Lenkertasche ins Spiel: die funktioniert nämlich auch in Kombination mit Licht. Deshalb: Nähen! Nun habe ich endlich eine Transportmöglichkeit am Rad. Genäht aus Wachstuch in rot mit Sternen in beige gefällt sie mir nun richtig gut.

Rückseite mit Aufsatztasche mit Unterteilungen und Gummizug

Die Tasche lies sich gut Nähen. Auch die Aufsatztasche mit verschiedenen Fächern auf der Rückseite inkl. Gummizug ist - dank der guten Beschreibung - leicht umzusetzen. Aufsatztaschen mit Reißverschluss gibt es 1x außen und 1x innen. Außerdem hilft ein Gummiband für Ordnung in der Tasche.

Aufsatztasche mit Reißverschluss innen
Innenseite in beige mit Gummiband (das ich nur in 1 Farbe da hatte ;)

Etwas knifflig fand ich die Gurtbänder, die nun auch nicht ganz identisch sind (da hab ich doch glatt das Ende in 2 verschiedene Richtungen umgenäht). Beim nächsten Mal würde ich mir seitlich noch Karabiner einnähen, um die Tasche mit einem Tragegurt versehen zu können und mitzunehmen, wenn man das Fahrrad abstellt. Dem Rad steht die Tasche schonmal ganz gut - auf den Praxistest muss ich noch warten.

Tasche am Modell ;)

und nochmal bei Greenfietsen, denn beim Taschen-Sew-Along-2016 geht's den ganzen  Mai über um das Thema "Unterwegs & auf Reisen" - da passt das neue Fahrrad-Täschchen ausgezeichnet dazu.

Kommentare:

  1. bis jetzt bin ich ja noch standhaft und habe mir die ts 3 nicht gekauft, bin mir aber nicht sicher, dass ich demnächst zuschlagen werde:-))) deine lenkertasche ist toll***lg barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Barbara,
      lieben Dank. Das mit der Standhaftigkeit bzgl. der TS3-CD hatte sich bei mir schon nach den ersten paar Vorschaubildern erledigt ;) wobei mir ja das "gemeinsame nähen" am meisten Spass macht. Ich brauche auch den Druck der Link-Party ein wenig, um mir so viel Zeit dafür zu nehmen. Ein bisschen "arg intensiv", aber wunderschön war es.
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen
  2. Liebe Katharina,
    ich finde deine Lenkertasche toll. Komme gerade von einer 4-tägigen Fahrradtour so eine Tasche hätte ich gerne für die nächste. Nach welchem Schnitt hast du die Tasche genäht. Habe die Tasche eben bei Creadienstag gesehen und finde sie richtig gut.
    Lg Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marion,
      vielen Dank. Die Lenkertasche ist einer von 11 Taschenschnitten der Taschenspieler-CD-3 von Farbenmix. Auf dem Blog "Frühstück bei Emma" gibt es eine Linkparty mit ganz vielen weiteren Lenkertaschen (ist oben verlinkt), falls du noch mehr Inspiration brauchst.
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen
  3. Bei anderen heabe ich gesehen, dass sie aus Gurtband einen Träger gemacht haben, und den an die vorhandenen Steckschnallen gesteckt haben. Vielleicht wäre ja das eine Option?
    LG
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ina,
      wenn ich Zeit für eine weitere Lenkertasche finde, schaue ich auf jeden Fall wieder bei Emma in die Link-Sammlung. Sicher gibt es diverse Möglichkeiten für einen Tragegurt. Eine Befestigungsmöglichkeit für den Helm wäre sicher auch noch sinnvoll. Mal schauen, was dabei raus kommt (und wann ;)
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen
  4. Boah ist die toll! Der Stoff gefällt mir sehr.
    Ich muss auch sowas für's Fahrrad haben ....
    Herzliche Grüße
    vonKarin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Karin.
      Und ganz viel Spass beim Nähen.
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen
  5. Die Tasche ist total schön und so praktisch. Ich mag die Lenkertasche sowieso. Ich nähe gerade meine Zweite farblich passend zum Fahrrad. Die erste ist mehr als Rücksitztasche in Gebrauch, bzw. da innen beschichtet habe ich Sie auf meiner letzten Reise auch kurzfristig zur Kulturtasche umfunktioniert. In meine passte nämlich gar nicht alles rein, was ich so mitschleppe. Hüstel...
    Mit meinem Fahrrad hatte ich das gleiche Problem wie Du. Der Korb passt nur wenn Lampe ab und dazu kommt, dass mein Lenker zu dick ist für die Klickfixhalterung. Wie gut dass wir nähen können;-)
    Liebe Grüße
    Colle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Colle,
      ja, selber machen ist richtig toll, da können dann auch ein paar Taschen mehr entstehen - davon hat Frau ja eh nie genug. Viel Spass beim Nähen.
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen
  6. Lenkertasche erinnert mich immer an Kinderfahrräder, aber scheinbar findet ihr sie alle ganz gut.
    Glückwunsch zum Nähen aller Taschen. Unglaublich diese Disziplin!
    Liebe Grüße vom Deich
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudia,
      ja, von der Lenkertasche gibt es viele schöne Exemplare. Das hätte ich anfangs nicht gedacht.
      Dankeschön. Wenn ich was wirklich will, bekomm ich das normal auch hin und finde die Zeit dafür.
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen