Mittwoch, 12. Oktober 2016

12von12 im Oktober 2016

Hallo zu 12von12, dieses Mal an einem Mittwoch. Was heute los war, zeige ich euch hier:


1. Start in den Tag mit dinner breakfast in the dark. Doch, wir haben schon vernünftige Lampen an der Decke. Aber die sind so hell, die vertrag' ich in der Früh noch nicht. | 2. Immer noch so düster mache ich mich auf den Weg zu unserer Post mit echt tolle Öffnungszeiten. | 3. Unterwegs bin ich übrigens mit meinen neuesten Spontankauf-Schuhen. Sehr unüblich für mich als Turnschuhliebhaberin. Mal schauen, wie sich unser Verhältnis entwickelt ;)


4. Kleine Sünde zwischendurch. | 5. Schnelle Einkaufsrunde. Ein Oma's-Liebling-Stoffbeutel ist natürlich mit dabei. | 6. Die neue Batterie wird auch sofort in die Fernbedienung fürs Garagentor eingebaut - erspart mir das Aussteigen wenn ich nach Hause komme.



7. Noch ein schneller Stop an der Tanke - das hab ich gestern vergessen. Mittlerweile ist es schon wieder zu dunkel für einen Waldlauf. Ich brauche dringend eine Laufstrecke, die winterdunkelheittauglich ist. | 8. Es gibt Abendessen. Ich arbeite gerade am Speiseplan, der in letzter Zeit sehr zweiseitig (Pasta oder Pizza) war und es gibt Kartoffeln mit Spiegelei und Salat. Als nächstes arbeite ich dann wohl an der Optik ;) | 9. Dazu werfe ich einen Blick in den Westwing-Now-Katalog, der heute angekommen ist.


10. Alle Jahre wieder ... kommt Weihnachten für viele ganz überraschend. Ich hab das eigentlich ganz gut im Griff. Dieses Jahr bin ich vielleicht etwas arg früh dran, aber wenn man seit Tagen immer wieder so ne Idee im Kopf hat und es in den Fingern juckt, kann man auch im Oktober schonmal die Zahlen für den Adventskalender ausschneiden. | 11. Kreativ geht es weiter mit der Auswahl der Stoffe für mein nächstes Nähprojekt, denn auch wenn da noch ein Berg Taschenzuschnitt vom Wochenende rumliegt - das hat jetzt Priorität. | 12. Es wird ein Buchstabenpuzzle auf Herbststoff. Mehr verrate ich noch nicht. Aber das Ergebnis zeig' ich natürlich bald hier. Jetzt näh' ich das erstmal zusammen.

Mehr Einblicke in das Bloggerhausen-Leben findet ihr bei Draußen nur Kännchen, der Sammelstelle für alle Teilnehmer.

Kommentare:

  1. Auf die Optik kommt es doch nicht immer an, Hauptsache es schmeckt!
    Tolle Einkaufstasche!

    Alles Liebe
    Regina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Regina,
    du hast Recht, schmecken muss es. Aber gut aussehen darf es nebenbei gerne auch noch ;)
    Der Stoffbeutel ist für mich das schönste am Einkaufen (was ich überhaupt nicht gerne mache) und ich habe schon ganz viele davon genäht. Bestimmt kommt bald wieder einer dazu.
    Liebe Grüße,
    Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Krisch Du machst schon Adventskalender?!
    LG Kati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Weiter als die Zahlen ausschneiden bin ich leider noch nicht gekommen, der Rest hängt in der Warteschleife in meinem Kopf. Ich hoffe, ich komme bald dazu, möchte nämlich dieses Jahr eine total entspannte Adventszeit haben.
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen