Freitag, 7. Oktober 2016

Sommerurlaub auf Sylt - Teil 1: Wenningstedt - Kampen - Braderup - Wenningstedt

Hallo,
es ist mal wieder Oktober geworden, bis ich hier mit meinen Sommerurlaubsbildern in die Gänge komme. Warum ich dazu immer eine Weile brauche, weiß ich nicht. Aber im Herbst sind so ein paar Urlaubsbilder zwischendurch ja auch ganz schön. Mit dem Wetter hatten wir es nicht ganz so gut erwischt. Dem entsprechend gibt es auch nicht so viele Fotos, denn immer wenn der nächste Schauer kam, musste die Kamera zurück in die Tasche. Heute zeige ich euch eine erste Bilderflut von einer kleinen Wanderung. Völlig ungeplant. Wir zogen einfach mal los zum Strand in Wenningstedt, nur ca. 2 Minuten zu Fuß vom Hotel entfernt.

 Wo Schatten ist, da ist auch Licht. Für Schattenspiele zum Beispiel.

Wenn ihr die Wellen seht, könnt ihr euch vorstellen, wie windig es war.
An baden war nicht zu denken.

 Nur ab und zu hielten die Dünengräser kurz still für ein Foto.

Wir zogen vorbei am Wenningstedter Dorfteich ...

 ... Richtung Kampener Leuchtturm. Hier mit blauem Himmel ...

 ... nochmal mit grauem ...

 ... und danach mit knallblauem. Wir waren nur 1x da. Ich schwör!

Weiter ging es nach Kampen. Die Häuser sind schön anzuschauen.
Das war es dann aber auch.

Durch die Braderuper Heide ging es wieder zurück.

 Das Licht war gerade richtig schön.

Doch kurz darauf erwischte uns ein ordentlicher Regen. Die paar Schauer davor hatten wir ganz gut überstanden. Aber nun ging es mit nassen Hosen und verpackter Kamera zum trocken legen ins Hotel. Am Abend trauten wir uns dann nochmal an die Promenade. Das Licht hat schon was.

Dort, mitten am Hauptstrand, entdeckten wir eine kleine Robbe.
Gut, dass ich das große Objektiv an der Kamera hatte.


Andere Touristen rannten mit ihren Smartphones leider gleich zu ihr. Sie machte kehrt ...

 ... und verschwand in den brausenden Wellen der Nordsee. Gut so.


 Und wir schlenderten am Strand entlang zurück ins Hotel.

Beim nächsten Mal zeige ich euch Fotos von unserem Tag in List.
Aber jetzt erstmal: WOCHENENDE :)

Kommentare:

  1. Was für tolle Bilder! Jetzt hab ich echtes fieses Fernweh!
    Danke, dass Du mich mitgenommen hast.
    Ganz lieben Gruß
    Kati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hej Kati,
      ein bisschen Fernweg ist immer gut. Der nächste Urlaub kommt bestimmt und wenn man ständig Urlaub machen würde, wäre es ja nichts besonderes mehr. Und nächste Woche geht's hier mit vielen Fotos weiter.
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen