Samstag, 15. Oktober 2016

Sommerurlaub auf Sylt - Teil 2: List + Sonnenuntergang

Hallo zusammen :)

weiter geht es mit Sommerurlaubsfotos. Während unserem Urlaub auf Sylt sind wir natürlich auch in den Inselnorden nach List gefahren. Das Wetter war mal wieder nicht ganz überzeugend, aber wir trauten uns trotzdem und marschierten Richtung Ellenbogen.


Vorbei am Watt ...




... an Wiesen und Schafen (die ich irgendwie nicht größer fotografiert habe).

Wasser und Sand, eine tolle Kombi - auch bei dunkelgrauem Himmel.

Zu gerne wäre ich bis zum Lister Leuchtturm am Ende des Ellenbogens gegangen
und hätte ihn aus der Nähe fotografiert.

Aber wie während der ganzen Woche wehte mal wieder eine steife Briese, uns immer ins Gesicht - egal, in welche Richtung wir schauten. Das war ganz schön anstrengend und mangels Planung hatten wir auch keinen Proviant dabei. Und irgendwann kam es mal wieder, wie es kommen musste: 5 Minuten Regen, schlagartig einsetzend, nicht von oben sondern schön von der Seite. Unterstellen war nicht und so eilten wir - patschnass wie wir waren - zurück zum Dorf und warteten auf den nächsten Bus.

Am Abend hofften wir auf einen schönen Sonnenuntergang. Das typische Bild, bei dem die Sonne ins Meer pumpst, gab es nicht. Aber immerhin tauchte sie den Windpark in ein besonderes Licht.

In der Ferne konnten wir den Kampener Leuchtturm leuchten sehen.
Und dieses Himmelsspektakel ist doch auch nicht schlecht anzuschauen.

Bei nächsten Mal nehme ich euch dann mit in den Süden von Sylt.
Dort sind wir übrigens nicht nass geworden. Juhuuuu.

Habt ein schönes Wochenende. Ich versuche jetzt mal sehr produktiv zu sein
und die To-Do-Liste zu besiegen.

1 Kommentar:

  1. Total schöne Bilder! Jetzt habe ich auch wieder Lust bekommen auf Meer und Strand. Danke fürs Mitnehmen.
    LG Kati

    AntwortenLöschen