Dienstag, 25. Oktober 2016

Sommerurlaub auf Sylt - Teil 4: Ein letzter Sonnenuntergang und eine Zusammenfassung

Nun komme ich schon wieder mit Urlaubsfotos um die Ecke. Das hat gerade so in die Blogplanung gepasst und ich finde es auch ganz gut, nicht wie letztes Jahr bis kurz vor Weihnachten vom Sommerurlaub zu berichten. Heute im Programm: ein letzter Sonnenuntergang. Denn am letzten Urlaubstag wollte das Sylt-Wetter uns doch noch versöhnlich stimmen, ein regenfreier Tag. Für einen astreinen "der-Feuerball-fällt-ins-Wasser-Sonnenuntergang" hat es nicht gereicht - aber so war der letzte Abend auch sehr schön. Ich lasse einfach mal die Bilder sprechen und texte am Ende nochmal ...









Hier noch ein kleiner Rückblick auf meine kleine Serie:

Teil 1 von viel Wind, großen Wellen, einer Tour rund um den Kampener Leuchtturm, der kleinen Robbe und unserem "Hausstrand"


Teil 2 von unserem Ausflug nach List und dem Ansatz, den Ellenbogen zu erwandern



Teil 3 von unserem Tag in Hörnum mit viel Fotospielerei und am Nachmittag Sonne satt


Das war es mit den Sylt-Bildern. Mal schauen, ob und wann es uns wieder auf die Insel treibt. Am Donnerstag geht es hier erstmal weiter mit etwas genähtem für RUMS, ein ganz besonderes Teilchen wie ich finde.

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Ja, genau. Wir sind da ne ganze Weile gestanden und haben der Sonne zugeschaut. Nachdem sie jetzt länger nicht da war, taten die Fotos gerade besonders gut. Gut, dass du etwas verzögert kommentiert hast.
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen