Dienstag, 6. Dezember 2016

Der Turnbeutel wird gesellschaftsfähig - Finale beim Taschen-Sew-Along-2016

Finale Finale Finale
Letzter Monat des Jahres - letztes Thema beim Taschen-Sew-Along-2016
Und zwar: Ausgehfein!


Was hab ich mir den Kopf zerbrochen, überlegt, Pinterest leer geschaut, Bücher gewälzt. Ich persönlich mag ja große Taschen sehr gern, finde aber, dass das nicht zum Thema passt. Was schickes kleines hatte ich mir vorgestellt. Nächste Überlegung: Material! Schwarz? Kunstleder in gold, silber oder kupfer? Oder gar echtes Leder? Hab ich alles nicht. Woher nehmen?


Und dann ging mir ein Licht auf. Und wisst ihr was? Ich hatte meine Tasche schon genäht und sogar fotografiert. Es war total ungeplant, aber so passend. Und es ist ... tadaaaaa .... ein Turnbeutel. Ja, echt jetzt. Der wird nämlich mit schwarzem Kunstleder in Kombination mit einem Chevronmuster-Stoff in den Farben schwarz-weiß-gold ganz schnell ausgehfein. Finde ich. Also ich würde so zur Silvesterparty losziehen. Schick und partytauglich! Und sehr vorweihnachtsfreundlich ist diese Lösung natürlich auch.



Kommentare:

  1. Toll, würde ich sofort tragen! Lg Karin

    AntwortenLöschen
  2. Diese Turnbeutel haben sich echt gemausert dieses Jahr! Schickes Modell.
    Valomea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Valomea,
      vielen Dank. Ja, das war ein ordentliches Comeback mit Weiterentwicklung. Ich finde sie verdammt praktisch und nutze meine Beutel sehr gerne.
      Lieben Gruß,
      Katharina

      Löschen
  3. Den würde ich auch glatt so nehmen.
    Stylisch - zur Zeit trage ich auch täglich meinen goldenen Turnbeutel, welchen ich auf der Blogst gewonnen habe. Echt genial die Teile!
    LG Kati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab auch einen ständigen Beutel-Begleiter. Und den schwarz-goldenen hab ich mittlerweile verkauft. Und muss noch einen nachproduzieren. Das ist echt ne super Kombi geworden.
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen