Donnerstag, 22. Dezember 2016

Pack's ein! - Die Adventskalendertasche von Farbenmix

Hallo,

heute zeige ich euch meine Adventskalendertasche. Für alle, die jetzt nicht wissen, um was es geht: Bei Farbenmix auf dem Blog gibt es einen Adventskalender. Und vom 1. - 13. Dezember gab es jeden Tag ein Stück einer Nähanleitung für eine Tasche. Das spannende daran war: wir wussten nicht, wie die fertige Tasche einmal aussieht. Es gab vorab eine Materialliste und die Info, dass eine Einkaufstasche dabei rauskommen wird. That's all. Das war gar nicht einfach, Stoffe auszusuchen. Aber spannend war es. Vor allem, als nach über einer Woche nochmal Teile zugeschnitten wurden. Oder als am vorletzten Tag der runde Taschenboden aus dem Adventskalendertürchen sprang. Aber toll war es. So viel Spass hat es gemacht, jeden Tag ein paar Minuten zu nähen. Keine Mammutaufgaben, immer nur ein paar Schritte. Klar war es manchmal doof, nach 5 Minuten alles auf die Seite zu legen und auf den nächsten Tag zu warten. Aber ist es nicht genau das, was einen Adventskalender ausmacht? Dafür sage ich Danke. Danke an Farbenmix, an Sabine und ihr Team, dass sie sich diese Arbeit gemacht haben und das alles kostenlos für uns. Und nun heißt es warten bis zum nächsten Advent und hoffen, dass es auch 2017 wieder eine Adventskalendertasche gibt. Aber jetzt erstmal eine Bilderflut meiner Tasche.

Das ist sie in normaler Größe, ohne Füllung 


Für einen blau-gemusterten Stoff in Kombination mit Jeans habe ich mich entschieden.

 Und mit Füllung schaut sie so aus:



Wir wussten ja nicht, wie die Tasche sich im Laufe der 13 Tage entwickelt. Aber Farbenmix hat uns verraten, welchen Bereich wir verzieren können. Da habe ich mich für eine Reihe roter Herzen entschieden. Und eines tanzt aus der Reihe :)


 Von hinten sieht die Tasche so aus:


Da habe ich die Jeanstasche drauf gesetzt.
Bestimmt ganz praktisch für den Einkaufzettel oder den Pfand-Bon.

Oben an der Tasche ist ein Tunnelzug mit Kordel eingearbeitet. Im Bereich der Ösen habe ich SnapPap zur Verstärkung aufgenäht. Eigentlich wollte ich dieses Material in selbst genähten Kordelstoppern wiederholen. Aber die Idee war nicht so gut. Deshalb habe ich meine Kordeln mit Zwirn umwickelt und so haben sie durch einen ganz normalen Kordelstopper gepasst. OK, ein bisschen fummelig war's schon, aber jetzt sind sie drin.


 Zugezogen sieh's dann so aus:



 Und nochmal von oben, da sieht sie wie ein Match-Sack aus:



Der Clou der Tasche: man kann sie bei Bedarf vergrößern. Normal befindet sich der roten Stoffstreifen in der Tasche. Wenn's beim Einkauf mal wieder etwas mehr geworden ist, klappt man ihn einfach aus und schon passt alles rein (es sei denn, es ist wirklich ein Großeinkauf geworden).


 Natürlich gibt es für die Vergrößerung einen weiteren Tunnelzug.


Passend zu Weihnachten sieht das bei meiner Stoffwahl
ein bisschen wie eine Weihnachtsmann-Mütze aus ;)


In der Tasche befindet sich noch ein Einsteckfach, das ist immer sehr praktisch. Bisher habe ich das Schlüsselband immer weg gelassen. Aber dann hätte ich bei der Adventskalendertasche einen Abend nichts nähen können. D'rum hab ich ihn doch mal genäht und bin gespannt, wie er sich bewährt.

Das Webband, das ich an der Innentasche und dem Schlüsselband verwendet habe, wiederholt sich nochmal als kleines Detail auf dem Schultergurt. Das ist so easy, aber solche Details machen die Tasche einfach zu etwas ganz besonderem.


Und nun? Verlinke ich meine Tasche noch auf den letzten Drücker bei Farbenmix, denn ich will die Webband-Flatrate für 2017 gewinnen. Und *hier* gibt's die Anleitung bis zum Jahresende noch kostenlos, danach für ein paar Euros zu kaufen..

Außerdem darf sie zu RUMS und zu TT - Taschen und Täschchen.

Kommentare:

  1. Eine schöne Variante der Adventskalendertasche. Und der blaue Stoff zu den Jeans ist so toll! Passt perfekt!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marion,
      vielen lieben Dank, das lese ich gerne.
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen
  2. ich habe selbst nicht mitgemacht, die aktion aber ein bisschen vefolgt. ich glaube deine ist bisher ohne mist das schönste modell, dass ich gesehen habe. wundervolle farbkombination! viel spaß beim einkaufen.
    liebe grüße,
    jule*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jule,
      schade, da hast du was verpasst ;) hast du dir schon das Schnittmuster gesichert? Das mit dem "schönsten Modell" ist natürlich Geschmacksache und es gibt sooooo viele schöne Taschen. Aber mein Kopf hat sich natürlich direkt rot gefärbt vor Stolz, als ich deinen so lieben Kommentar gelesen habe. Herzlichen Dank dafür.
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen
  3. Die Optik dieser Tasche ist einfach total vielfältig und dein Look sehr herzlich schön! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ingrid,
      ja, die Vielfältigkeit kann man in der Link-Party sehr gut sehen. Ich bin auch total baff, wie viele unterschiedliche Taschen dabei raus gekommen sind. Dankeschön für deinen lieben Kommentar.
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen
  4. Eine tolle Aktion.
    Gerne hätte ich mit gemacht. Aber mir fehlt derzeit die Lust zum Nähen.
    LG Kati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, hoffentlich kommt sie bald wieder.
      Mir macht es nach wie vor großen Spass. Im Januar schau ich mir Nähmaschinen an. Vielleicht gibt es ja ein neues Maschienchen.
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen