Donnerstag, 26. Januar 2017

Viele bunte Schlüsselanhänger



Schlüsselanhänger nähen - da gibt es viele Möglichkeiten.
Bisher habe ich immer Webband auf Gurtband genäht.
Nun hatte ich Lust, zu variieren und habe Zackenlitzen und
Paspelbänder (seit ein paar Monaten mein Lieblingsnähzubehör) eingearbeitet.




Und dann habe ich mir noch Filzstreifen zugeschnitten.
Sehr schlicht, schön anzufassen, mein Favorit.






Dere graue Filzanhänger mit den Herzen ist meiner - der darf zu RUMS
und passt übrigens zu Tasche und Armband.

Kommentare:

  1. Wieder eine tolle Idee. Muss ich gestehe, habe ich auch noch nicht gemacht.
    Ganz lieben Gruß
    Kati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kati,
      na das solltest du nachholen. Macht super viel Spass, geht ratz fatz und du kannst diverse Materialreste verarbeiten.
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen
  2. Superschön - fast alle deine Varianten liegen hier für die Resteverwertung :-) - ich mag am liebsten Stoff - Filz ist für mich immer noch gewöhnungsbedürftig. LG Ingrid, die das graue mit dem roten Band am schönsten findet

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ingrid,
      vielen Dank. Ja, Reste finden hier wunderbar ihre Bestimmung. Stoff habe ich für Schlüsselanhänger noch nicht verarbeitet. Das ist mal eine Überlegung wert. Dir viel Spass beim Schlüsselanhänger nähen.
      Liebe Grüße,
      Katharina
      P.S.: grau mit rotem Band hat meine Oma bekommen :)

      Löschen