Dienstag, 4. Oktober 2016

Ein Geldbeutel für den Taschen-Sew-Along 2016


Hallo,

nun ist schon Anfang Oktober - höchste Zeit für meinen September-Beitrag zum Taschen-Sew-Along 2016 von Greenfietsen. Es ging im September (und noch bis Mitte Oktober) um Geldbeutel. Nicht so ganz mein Ding und deshalb habe ich auch etwas gebraucht mit der Umsetzung. Und mal so aus dem Nähkästchen (im doppelten Sinne) geschrieben: ich habe schon 2 Beiträge für November produziert, mit Fotos und teilweise auch Text. In meinem Kopf und in Form einer Skizze gibt es sogar schon eine 3. Tasche, die ich unbedingt nähen will. Was freue ich mich schon, euch das zu zeigen. Aber da müssen wir uns noch ein bisschen gedulden - ihr mit dem guggen und ich mit dem zeigen. Und eine Oktober-Tasche soll es vorher ja auch noch geben.


Zurück ins hier und jetzt und dem Geldbeutel. Eine "Amai" (Schnitt von SternenGucker) in der Kinder-Variante ist es geworden, wie ich sie *hier* schon einmal genäht hatte. Bunte Stoffe und farbige KamSnaps. Mehr brauche ich dazu gar nicht schreiben, oder?

Ein (Dauer-)Thema möchte ich doch noch aufgreifen: die Einlagen.  Für das Außenteil und die Klappe habe ich Decovil I light verwendet. Das Innenteil (Trennteil mit weiterer Klappe, bei mir gelb) wurde lediglich mit H250 verstärkt. Mir gefällt es so viel besser als bei meinem 1. Versuch, als ich fluffiges Volumenvlies aufgebügelt hatte (das ergab viel Masse, war aber instabil).


Dann verlinke ich mal beim Taschen-Sew-Along-2016-September, bei HOT - Handmade On Tuesday und beim Creadienstag und bin auch schon weg. Tschüs bis zum nächsten Mal.

Die Rückseite - wäre ideal für eine Applikation gewesen. Die Idee kam mir allerdings viel zu spät.

Kommentare:

  1. Wow, vor solch' kleinen Teilen habe ich immer Respekt ... Deine Geldbörse ist dir super gelungen. Ganz mein Geschmack!

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heike,
      vielen Dank für den Kommentar, da freue ich mich sehr. So schwer ist das mit den kleinen Dingen gar nicht. Ich denke mir immer: so viel Stoff kann da nicht verloren gehen ;) und auch beim 2. Mal nähen wusste ich nicht, wie das nun so recht zusammen gehört. Ich mach' dann einfach stur nach Anleitung und dann passt es am Ende.
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen
  2. Die Börse ist ganz ganz toll geworden! So schön bunt! Das find ich so klasse!!!

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christiane,
      vielen lieben Dank, das lese ich sehr gerne :)
      Ja, bunt ist sie in der Tat geworden. Manchmal brauche ich das einfach.
      Viele Grüße,
      Katharina

      Löschen
  3. Echt toll geworden. Ich traue mich echt nicht an solche Projekte.
    Unser gemeinsamer Nähtag steht ja auch noch aus. #Remember?
    LG Kati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kati,
      ich hab mich auch erst schwer getan - aber das kleine Ding ist gar nicht schwer.
      An unseren gemeinsamen Näh- oder Kreativtag erinnere ich mich natürlich. Gehen wir zu dir oder zu mir? :D Häkeln will ich dir ja auch beibringen ;) Vielleicht sollten wir einfach mal mit den Kalendern neben uns telefonieren?
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen
    2. Sehr gerne! Müssen wir unbedingt mal machen. Ich glaube ich ist auch schon wieder Sternbastelzeit. Was meinst?
      LG Kati

      Löschen
    3. Stene gehen immer - und in 2 Monaten ist fünf vor Weihnachten.
      LG, Katharina

      Löschen