Dienstag, 12. Juni 2018

Stiftemäppchen in Retroblumen (eine verkleinerte Kylie)

Hallo zusammen :)

hier ist ein kleines Kylie-Fieber ausgebrochen. Kylie ist ein Schnitt  für ein Reißverschlusstäschchen von Zucker & Zimt Design. Und seit ich das erste Täschchen genäht habe, hatte ich verdammt viele Ideen für weitere Exemplare. Ihr bekommt nun also regelmäßig welche zu sehen.

Heute im Programm: eine verkleinerte Kylie. Nimmt man in der Höhe einige Zentimeter weg, bekommt man nämlich ein super Stiftemäppchen.


Verwendet habe ich für außen einen gut gehüteten Stoff mit Retroblumen und für innen ein fast genauso gut gehütetes Wachstuch - ideal für ein Stiftemäppchen und erspart eine Vlieseinlage für die Stabilität. Für etwas Volumen habe ich nur H640 auf den Außenstoff gebügelt. Farblich passte der türkise metallisierte Reißverschluss am besten dazu.


Ich hatte schon überlegt, hier eine Kylie-Woche zu machen und euch alle am Stück zu zeigen. Aber ich verteile sie lieber etwas und zeige euch alle paar Wochen eine neue ;)

Liebe Grüße, 
Katharina 


Schnitt: Kylie von Zucker & Zimt Design

Verlinkt bei:
TT - Taschen und Täschchen von Evelyn (Lilli & Faxi Design)
Handmade On Tuesday von Kati (Malamü)
Creadienstag 
Dienstagsdinge von Jacqueline (Klakline's Nähzauber)

Dienstag, 5. Juni 2018

Coole Gotteslobhülle? ... Kann ich!

Hallo zusammen :)

Beim Nähen für andere finde ich die Stoffauswahl oft ganz schön schwer. Noch schwerer wird es, wenn es sich dabei um etwas für das männliche Geschlecht handelt und zwar in einem Alter jenseits vom Kindergarten. Aktuell ging es um eine Gotteslobhülle für einen Sechstklässler. Da muss es schon echt cool werden. Trotzdem sollte es natürlich kirchentauglich sein.


Ich war froh, dass ich die Stoffauswahl nicht alleine treffen musste und glaube, wir haben es ganz gut hinbekommen. Entschieden haben wir uns für einen grauen Chambrey als Grundstoff und einen schwarz-grauen Buchstabenstoff für eine Kreuzapplikation - Buchstaben sind in dem Buch schließlich genug drin.


Das Rückenteil habe ich mit H250 + H630 gefüttert (aber nicht im Bereich der Nahtzugabe). Die Einschlaglaschen habe ich bis zur Hälfte (also nach dem Falten 1-lagig) mit H250 versehen. Das würde ich wieder so machen. Für das Kreuz habe ich 4 cm breite Streifen zugeschnitten, die langen Kanten bis circa zur Mitte umgebügelt, mit Stylefix auf dem Außenstoff fixiert und festgenäht. Mit dem Obertransportfuß geht das ganz gut.

Liebe Grüße,
Katharina

Verlinkt bei:
Handmade On Tuesday von Kati (Malamü)
Creadienstag 
Dienstagsdinge von Jacqueline (Klakline's Nähzauber)

Sonntag, 3. Juni 2018

Half Rectangle Triangle: Quilt-Along 6Köpfe-12Blöcke im Juni

Hallo zusammen :)

Und schon geht es hier weiter mit dem Quilt-Along, und zwar mit den Juni-Blöcken. Mensch, bin ich diesen Monat schnell. Nach meiner Aufholjagd im Mai will ich nicht mehr in Rückstand geraten. So habe ich gestern gleich genäht und fotografiert und schicke mein Ergebnis nun ins www.



Die Anleitung für den Half Rectangle Triangle gibt es bei Dorthe von lalala Patchwork, wo ich meinen Post auch direkt verlinke ... und wenn es nicht so warm wäre, würde ich unter meinen Quilt von 2017 kriechen und das Binding weiter annähen. Aber ganz ehrlich: nicht bei dem Wetter ;) Aber auch mit diesem Quilt komme ich gut voran. Fühlt sich irgendwie gut an.

Liebe Grüße und habt einen wunderbaren Sonntag,
Katharina

Dienstag, 29. Mai 2018

3x Pythagola ... Vorsicht, dieser Post enthält etwas Weihnachten

Hallo zusammen :)

Heute geht's hier um Weihnachtsgeschenke. Nein, nicht für 2018. Ich bin zwar gerne früh dran, aber mit 6 Monaten Vorlaufzeit arbeite ich dann doch nicht. Hier liegt der gegenteilige Fall vor: ich hänge nacht. Diese 3 Mäppchen habe ich vor über 5 Monaten verschenkt. Die Fotos warteten bis jetzt geduldig auf er Festplatte.



Vor Weihnachten wollte ich sie noch nicht zeigen, nach Weihnachten gab es diverse andere Geschenkeposts. Bevor ich damit durch war, kam der Taschenspieler-4-Sew-Along und nun ... ja, nun ist wieder Platz dafür. Und Reißverschlusstäschchen gehen ja immer.


Genäht habe ich sie nach der Anleitung von Fusseline (der Blog ist gerade offline) und wenn man so ein Mäppchen verschenkt, kann man ganz wunderbar noch eine Kleinigkeit hinein packen. Quasi ein Geschenk im Geschenk.



Auch schön: Man braucht nicht viel Stoff und kann wunderbar Reste verwenden. So habe ich Stoffe verwendet, aus denen ich zum Teil schon frühere Geschenke genäht hatte (z.B. *hier*).

Liebe Grüße,
Katharina

Verlinkt bei:
TT - Taschen und Täschchen von Evelyn (Lilli & Faxi Design)
Handmade On Tuesday von Kati (Malamü)
Creadienstag 
Dienstagsdinge von Jacqueline (Klakline's Nähzauber)

Freitag, 25. Mai 2018

CrissCross: Quilt-Along 6Köpfe-12Blöcke im Mai

Hallo zusammen :)

So, nun bin ich wieder auf Stand, und zwar so richtig. Hier sind meine Mai-Blöcke für den Quilt-Along 6Köpfe-12Blöcke. Der Block heißt CrissCross und die Anleitung gibt es bei Katharina | Greenfietsen.

Nachdem ich am letzten April-Wochenende den März und April nachgeholt hatte, habe ich gleich am 1. Mai weitergenäht. Fotografiert habe ich die Blöcke erst ein paar Tage später, aber dann habe ich direkt auch alle Blöcke zusammen genäht und auch ganz bald den Blogpost geschrieben. Nur mit der Veröffentlichung habe ich etwas gewartet, damit sich der Quilt-Along zwischen all den anderen Beiträgen gut verteilt ;)


Ich wollte auch schon die ersten fertigen Reihen aneinander nähen. Dabei musste ich aber feststellen, dass meine Reihen unterschiedlich lang sind. Ich werde das einfach mit einem Streifen aus Hintergrundstoff ausgleichen. Aber wie breit muss der sein? Das weiß ich erst, wenn ich alle 12 Reihen fertig habe. Dann werde ich mich am längsten Stück orientieren und abwechselnd rechts und links anstückeln. Auch gut, so brauche ich mir bis Dezember keine Kopf mehr zu dem Thema machen.

Liebe Grüße und habt ein schönes Wochenende,
Katharina