Dienstag, 12. November 2019

Ruckizucki: Adventskalender zum Ausdrucken *neue Texte*

Werbung wegen Verlinkung (unbezahlt.unbeauftragt)

Hej!

Kann sich hier irgendjemand an meinen Adventskalender zum ausdrucken erinnern? Den habe ich vor 2 Jahren hier gezeigt, mit Etiketten, Zahlen und Textzetteln (ihr könnt das *hier* nachlesen).

Ich hatte damals ganz schön viele Kalender "produziert", und zwar schon das 2. Jahr hintereinander. Das ist einfach ein schönes Geschenk für alle, die schon etwas haben. Oder für die, die irgendeine Unverträglichkeit haben (Laktose, Gluten, Glitzer, ...). Oder gar freiwillig auf irgendwas verzichten (z.B. Zucker). Die können dann alle im Advent jeden Tag ein Zettelchen öffnen und einfach einen Spruch konsumieren. Obendrein lässt sich der Kalender wunderbar verschicken und es bleibt nichts übrig, was im Weg rum steht und/oder abgestaubt werden müsste. OK, OK, manch einer hat sich die schönsten Sprüche aufgehoben. Das geht natürlich auch.


Letztes Jahr gab es dann keinen Kalender. Ich hatte einfach so viel anderes um die Ohren und dann habe ich da ja auch noch so viele andere Ideen, was man so zu Weihnachten machen und verschenken kann. Und dieses Jahr .... JAIN.

Also Nein, denn für meine "Stammbeschenkten" gibt es wieder keinen Kalender. Nicht, weil mir die Texte ausgehen, ich habe da so eine Sammlung ... Nein, einfach weil ein Adventskalender Ende November verschenkt werden muss, sonst macht er ja keinen Sinn mehr und das schaffe ich dieses Jahr nicht.

Und ja, weil ich einfach meinen alten Kalender weiter nutze und ihn an "neue Empfänger" verschenke. Bei uns ist das dieses Jahr zum Beispiel die Hebamme und die Kinderarztpraxis. By the way: Praxen und Büros kann man mit dem Kalender auch gut beschenken, weil die Sprüche auch von 20 Leuten gelesen werden können.

Und ja, weil: hier und jetzt gibt es für euch neue Textzettel zum Download *klick*, denn ich habe meine Version von 2016 aufbereitet und stelle sie euch hier zur Verfügung.


Alles andere (wie das alles geht, den Download für die Zahlen, die Etiketten und die Anleitung für die Tüten) findet ihr im Blogpost von 2017 *hier*, da hat sich nichts geändert.

Also: wer vor 2 Jahren den Adventskalender verschenkt hat, bekommt hier Textnachschub. Und alle, die hier neu sind oder den Kalender noch nicht verschenkt haben, können nun zwischen 2 Versionen wählen.
 

Ich wünsche euch viel Freude beim drucken, schneiden, falten, ... und verschenken und freue mich wahnsinnig, wenn ihr mich verlinkt, solltet ihr euer Ergebnis in den Sozialen Medien zeigen, ... oder über einen Kommentar unter diesem Post.

Vorweihnachtliche Grüße,
Katharina

Verlinkt bei:
Handmade On Tuesday von Kati (Malamü)
Creadienstag von Anke
DvD - Dings vom Dienstag von Elfi (Elif's Kartenblog)

Kommentare:

  1. Liebe Katharina,
    deine Adventskalenderidee ist toll! Alle Vorteile hast du ja schon aufgelistet und ich kann jeden nur unterschreiben. Leider hab ich es noch nicht geschafft, deinen Kalender umzusetzen. Aber die Idee der gefalteten Blätter habe ich für einen Kinder-Adventskalender genutzt. So simpel und doch so gut, das Falten und Zunähen.
    Danke für die Inspiration!
    LG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anna,
      na es kann sich ja jeder das "rausziehen" aus dem Post, was er braucht. Man kann auch Witze ausdrucken und so falten/nähen. Da gibt es ja viele Möglichkeiten.
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen
  2. Liebe Katharina,
    ich hab sie letztes und vorletztes Jahr verschenkt. Ich bin gespannt auf die neue Version. Vielen herzlichen Dank dafür
    LG Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karin,
      das freut mich zu lesen. Es findet sich doch immer jemand, dem man den Kalender schenken kann. Ich hoffe, neuen Texte gefallen dir auch.
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen
  3. Wow toll. Vielen Dank. Ich lese noch nicht so lange hier mit, daher ist der Kalender für mich neu. Wird gleich umgesetzt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tuedelband,
      erstmal herzlich Willkommen :) und hier geht ja nichts verloren :) Viel Freude beim Basteln und verschenken.
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen
  4. Wie schön. Vielen Dank für die Arbeit, die du dir damit gemacht hast. Geht an die Erzieherinnen im Kindergarten :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja,
      bitte, gerne. Das freut mich, die Erzieherinnen freuen sich bestimmt, die bekommen sonst sicher auch die "üblich verdächtigen" Geschenke wie Massen an Schokolade, Alkohol, Tassen, ... das kann man in den Mengen ja oft nicht brauchen. Ic hoffe, du hattest ganz viel Spaß beim Verschenken.
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen
  5. Oh, vielen lieben Dank für's Teilen! Schön!

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://4freizeiten.blogspot.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.