Donnerstag, 16. März 2017

Broken Dishes - Der März-Block vom Quilt-Along #6köpfe12blöcke

Hallo :)

heute zeige ich euch zerbrochenes Geschirr. Warum? Weil so der März-Block vom 6Köpfe12Blöcke-Quilt-Along heißt: Broken Dishes. Also wer sich diese Namen  überlegt hat und warum, weiß ich nicht. Ist mir aber auch egal, denn es macht einfach Spass. Wenn es euch trotzdem interessiert, könnt ihr es bei Verena von einfach bunt nachlesen. Dort gibt es neben der Erklärung zum Titel auch die Anleitung für den Block sowie die Link-Sammlung für ganz viele Broken-Dishes-Blöcke.


Eine Collage habe ich mir auch gleich mal gebastelt. 3 der 12 Blöcke sind nun schon fertig. Und die darin zu sehenden grauen Zwischenstreifen (wie die fachmännisch heißen, lerne ich bestimmt am Ende des Jahres) stelle ich mir am Ende tatsächlich grau vor. Ein dezentes Stöffchen soll meine knallbunten Blöcke aus Uni-Stoffen verbinden. Ich bin gespannt, wie es wird und warte dann mal auf den April.


Und ihr wisst ja: diese meine erste Quil-Decke soll meine bleiben und deshalb kommt auch dieser Block zu RUMS.

Kommentare:

  1. Liebe Katharina,
    deine Blöcke schauen schon mal klasse aus...mit den einfarbigen Stoffen! :)

    Viele liebe Grüße die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank.
      Die Uni-Stoffe bringen einfach ganz viel Ruhe rein und lassen sich super kombinieren.
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen
  2. Ich finde deine Blöcke mit Uni-Stoffen total schön! Bei mir wird es auch der erste Quilt und ich kämpfe mit den vielen Karos, da ich den Quilt aus abgelegten Hemden meines Mannes nähen möchte.
    Deine Collage finde ich toll, das muss ich mir auch mal basteln.
    LG,
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ines,
      ja, da stelle ich mir das Kombinieren schwieriger vor - erst recht, wenn wir im April "zur 2. Zeile" kommen und dann mehr Blöcke aufeinander treffen. Ich wünsche dir ein gutes Händchen dafür.
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen
  3. Wow, klasse! Dein Broken Dishes sieht allein schon ganz stark aus! Und dein Mosaik ist klasse! Ich freue mich schon zu sehen, wie es sich füllt :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Verena,
      vielen Dank. Ich freue mich auch auf die weiteren Blöcke.
      Collagen für Jahresprojekte mag ich sehr gerne, man sieht dann einfach den Fortschritt so gut.
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen