Donnerstag, 24. März 2016

DIY: Osterdeko mit Betoneiern << Frohe Ostern >>


Hallo,

ein bisschen spät bin ich dran, aber trotzdem möchte ich meine DIY-Osterdeko zeigen. Kurz vor knapp habe ich mir noch ein paar Eier betoniert. Dafür hatte ich immer mal wieder Eierschalen gesammelt - einfach die Eier fürs Rührei oder den Kuchen unten einschlagen, ein nicht zu großes Loch "schälen", durch das der Ei-Inhalt raus kann. Ausblasen ist nicht erforderlich, denn ihr braucht ja sowieso eine Öffnung, um den Beton einzufüllen. Ei Auswaschen und in meinem Fall dann lagern, bis ich Zeit zum betonieren habt.


Der Beton wird dann eingefüllt bis das Ei voll ist. Durch die Öffnung wird es natürlich nicht vollständig - dafür bekommt ihr eine glatte Fläche, auf die ihr das Ei später problemlos stellen könnt. Es ist ein bisschen schief geworden? Macht nichts, das sieht auch schön aus.



Optional kann man die Eier noch anmalen. Vollflächig, getupft, gestreift, ... was euch einfällt. Mit Chalky-Farben, Tafellack, Goldfolie, ... oder einfach Acryl-Lack: seid kreativ. Meine Eier bleiben erst einmal, wie sie sind, denn ich mag den Beton so wie er ist. Und anmalen kann ich sie immer noch. Nächstes Jahr. Oder noch später. Oder doch nicht?



Ob das Einölen der Eierschalen-Innenseite etwas bringt, weiß ich nicht. Ich habe geölt - aber letztendlich das Ei in Fleißarbeit aus seiner Schale gepellt. Eine Wiederholung dieses DIY wird es also frühestens dann geben, wenn ich diese Friemelei vergessen habe ;)



An alle, die hier schon etwas länger mitlesen: Hattet ihr ein kleines Déjà-vu? Das kann gut sein, denn mein Weihnachts-Post von 2015 fiel ähnlich aus. Im Gegensatz zu den Betonsternen (die ich alle verschenkt habe) dürfen die Betoneier nun bei mir bleiben. Deshalb schicke ich sie noch schnell zu RUMS. Und was ich dieses Jahr zu Ostern verschenkt habe, zeige ich euch zu einem späteren Zeitpunkt. Denn A) ist es dieses Jahr keine spezielle Oster-Deko, also kein Verblogg-Zeitdruck (im Vergleich die Geschenke vom letzten Jahr siehe *hier*) und B) bin ich noch gar nicht fertig. Klar, was ich am morgigen Feiertag zu tun habe ;)

Euch wünsche ich ein wunderschönes langes Wochenende,
einen braven und fleißigen Osterhasen 
und natürliche FROHE OSTERN!

Kommentare:

  1. ...das wünsche ich dir und deinen Lieben auch... Fröhliche Ostern ❤️
    Beton-Eier gefallen mir übrigens auch immer wieder 👍🏼
    Ganz liebe Grüße
    zizy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Zizy.
      Habe gesehen, bei euch gab es auch wieder ein großes Familientreffen.
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen
  2. Hat sich gelohnt die "Friemelei" :)
    Sind sehr schön, Deine Betoneier, ich würde sie nicht anmalen, glaube ich!
    LG, von Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Annette,
      Dankeschön. Für gute Ergebnisse kann ich durchaus viel Geduld aufbringen. Mir gefallen sie so auch. Vorerst bleiben sie "Natur", mal schauen, ob sie irgendwann einen Anstrich bekommen.
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen
  3. Zusammen sehen sie noch schöner aus.
    Ich mag sie pur auch. Und wie praktisch, wenn du ihnen nächstes Jahr einen neuen Lock gibst, sind sie wie neu!
    Friedliche und "langweilige" Ostern (dieser Wunsch war einfach der beste bisher!)
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudia,
      ja, da kann ich mich nochmal kreativ daran auslassen. Haltbar sind sie ja.
      Hoffe, es hat geklappt mit einem ruhigen Osterfest. Hier die übliche Familienzusammenkunft, sonst sehr chillig (mit kurzem Nähproblem, aber das hab ich mir ja selbst gemacht)
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen
  4. Liebe Katharina!

    Die Beton-Eier sehen ja super gut aus! Egal ob angemalt oder natur!!!! Ich habe es dieses Jahr leider nicht geschafft, groß österlich zu dekorieren - dafür dann aber einiges gebacken! Aber hat auch den Vorteil, dass man nach Ostern nicht viel wieder wegräumen muss... ;-) Ich habe stattdessen die freien Tag genutzt ein bisschen zu entrümpeln, das tut auch immer wieder ganz gut!
    Genieße deinen heutigen freien Tag!
    Ganz liebe Grüße, Anna-Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anna-Karina,
      Danke. Ohne dich hätte ich mich womöglich heute noch nicht an den Beton herangetraut. Meine Osterdeko war auch recht reduziert, die paar Eier sammele ich die Tage wieder ein.
      Entrümpeln ist immer gut. Ich warte auf den nächsten "Schub", der kommt recht zuverlässig auf kurz oder lang.
      Deine Backwerke etc. werde ich heute Abend (hoffentlich, ansonsten die Tage) noch anschauen kommen.
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen
  5. Liebe Katharina!
    Leider konnte ich über Handy Deinen Post nicht kommentieren. Nun aber verspätet hier. Ich hoffe Du hattest ein paar tolle Tage. Du weißt ja, dass ich Beton mag. Und Deine Eier sind echt toll geworden. Anpinseln würde ich diese auch nicht. Sie sehen so sehr toll aus. Ich freue mich für Dich mit. Ganz lieben Gruß Kati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kati,
      deine Posts sind hier immer herzlich Willkommen, auch verspätet - wobei du gar nicht so spät dran bist. Ich habe über die Feiertage gar keine Blogposts gelesen, da wird so mancher Kommentar spät kommen. Aber besser spät als garnicht.
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen