Dienstag, 5. Juni 2018

Coole Gotteslobhülle? ... Kann ich!

Werbung wegen Verlinkung. Unbezahlt. Unbeauftragt. 

Hallo zusammen :)

Beim Nähen für andere finde ich die Stoffauswahl oft ganz schön schwer. Noch schwerer wird es, wenn es sich dabei um etwas für das männliche Geschlecht handelt und zwar in einem Alter jenseits vom Kindergarten. Aktuell ging es um eine Gotteslobhülle für einen Sechstklässler. Da muss es schon echt cool werden. Trotzdem sollte es natürlich kirchentauglich sein.


Ich war froh, dass ich die Stoffauswahl nicht alleine treffen musste und glaube, wir haben es ganz gut hinbekommen. Entschieden haben wir uns für einen grauen Chambrey als Grundstoff und einen schwarz-grauen Buchstabenstoff für eine Kreuzapplikation - Buchstaben sind in dem Buch schließlich genug drin.


Das Rückenteil habe ich mit H250 + H630 gefüttert (aber nicht im Bereich der Nahtzugabe). Die Einschlaglaschen habe ich bis zur Hälfte (also nach dem Falten 1-lagig) mit H250 versehen. Das würde ich wieder so machen. Für das Kreuz habe ich 4 cm breite Streifen zugeschnitten, die langen Kanten bis circa zur Mitte umgebügelt, mit Stylefix auf dem Außenstoff fixiert und festgenäht. Mit dem Obertransportfuß geht das ganz gut.

Liebe Grüße,
Katharina

Verlinkt bei:
Handmade On Tuesday von Kati (Malamü)
Creadienstag 
Dienstagsdinge von Jacqueline (Klakline's Nähzauber)

Kommentare:

  1. Toll, das sieht richtig edel aus!
    Liebe Grüße, Juliane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Juliane,
      herzlichen Dank. Ja, das ist so ganz schick geworden. Und vor allem nicht verspielt und so auch für jeden Anlass nutzbar.
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen
  2. Sehr schick und passend für jedes Alter! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ingrid,
      ja, das hast du recht. Das ist wohl eine Universalstoffkombi :)
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen
  3. Schön ist sie geworden, deine Hülle!
    Da ich letzte Woche zwecks "Recherche" genau dieses Schnittmuster studiert habe, bin ich heute beim Creadienstag quasi über das Wort "gestolpert" und musste nachschauen, wie du es umgesetzt hast. Gefällt mir also sehr gut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :)
      Schön zu erfahren, über welchen Weg du hier hergeklickt hast. Ich schaue selbst gerne im Internet, wie andere etwas umgesetzt habe, suche mir überall ein bisschen was aus und mixe es dann zusammen.
      Viele Grüße,
      Katharina

      Löschen
  4. Echt cool für einen Teenager. Schlicht gehalten und doch cool.

    Lieben Gruß Kati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kati,
      ja, so ist es. Teenager sind eine schwere Zielgruppe :)
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://4freizeiten.blogspot.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.