Donnerstag, 30. Oktober 2014

Nun hat es mich erwischt ...

... der erste negative Kommentar. Nicht, dass ich damit nicht leben könnte. Ginge es sachlich und/oder fachlich um das, was ich hier zeige, könnte ich sogar damit leben, dass die Kommentare (ja, mittlerweile mehr als einer) anonym verfasst sind.

Genau wegen der Anonymität (ein Name ohne Konto oder Mail-Adresse dahinter ist für mich immer noch anonym, wer so auf den Putz haut sollte so viel A.... in der Hose haben und voll dazu stehen) schreibe ich diesen Post, denn eine andere Kontaktmöglichkeit habe ich nicht.
Warum nun überhaupt die Reaktion von mir? In den Kommentaren geht es nicht um diesen Blog. Und es geht wohl auch nicht um mich (und wenn dann nur am Rande, ich steig' selbst nicht durch), sie gehören also nicht hier her. Deshalb meine Bitte:

Tragt das von Mensch zu Mensch aus und nicht auf dieser Plattform!


An die anonyme Kommentatorin: Wenn Sie ein Problem mit mir haben, dann melden Sie sich bitte direkt bei mir. Kontaktmöglichkeiten sollten bekannt sein (siehe Impressum). Gerne wüsste ich, was ich Ihnen getan habe, dass Sie solche Kommentare auf meinem Blog hinterlassen. Leben und Leben lassen - erst recht, wenn man sich nicht kennt. Stricken kann ich übrigens gar nicht.

An alle anderen, die hier vorbeilesen:
Vielen lieben Dank für eure Besuche und Kommentare.


Ich freue mich sehr darüber, wenn die Seitenklickzahlen hoch sind (hoch für meine Verhältnisse) und neue (sachliche) Kommentare eingehen. Deshalb möchte ich die Kommentarfunktion ungern einschränken, damit jeder ohne großen Aufwand kommentieren kann. Ich fände es schade, wenn wieder einmal eine einzelne Person durch ihr Verhalten vielen anderen das Leben schwer macht. Je nachdem, wie sich "der Fall" entwickelt, bin ich eventuell trotzdem dazu gezwungen, eine Änderung der Einstellungen vorzunehmen. Ich hoffe aber weiterhin darauf, dass es nicht notwendig ist.


Und morgen oder übermorgen gibt es dann das, was hier eigentlich heute schon hätte online gehen sollen...
Viele liebe Grüße,
Katharina

1 Kommentar: