Dienstag, 13. Februar 2018

Ich kann jetzt auch runde Utensilos

Werbung wegen Verlinkung. Unbezahlt. Unbeauftragt.

Hallo zusammen :)

Heute zeige ich euch mal wieder 2 Utensilos. Utensilos finde ich toll. Für Kleinkram, als Geschenk, oder als Geschenk mit Kleinkram drin sind sie wunderbar geeignet. Bisher habe ich sie immer in eckig genäht (bis auf eine Ausnahme - mein Strickutensilo, für das die Anleitung nicht so dolle war). Das konnte ich, ging mir einfach von der Hand, die Größe konnte ich mir anpassen wie ich sie brauchte, die Vorgehensweise hatte ich für mich etwas optimiert ... Hallo Komfortzone! Vor runden Utensilos habe ich immer einen Bogen gemacht. Aber manchmal, da packt es mich dann doch und ich habe Lust, die Nuss zu knacken ... bzw. runde Utensilos zu nähen.

Und ganz ehrlich: es ist gar nicht schwer. Ich habe vorher einfach mal das Internet durchsucht und habe bei Mamahoch2 eine Anleitung gefunden, mit der ich sehr gut zurecht kam. Nun weiß ich gar nicht, was leichter ist: eckige oder runde Utensilos? Diese hier sind außen aus Baumwolle, die mit Volumenvlies H630 verstärkt ist. Für die Innenseite habe ich Wachstuch verwendet, das sorgt für tolle Stabilität.


Liebe Grüße,
Katharina

Verlinkt bei:
Handmade On Tuesday von Kati (Malamü)
Creadienstag
Dienstagsdinge von Jacqueline (Klakline's Nähzauber)

Kommentare:

  1. Liebe Katharina,
    deine "Runden" sind toll geworden. Eine gute Anleitung ist das A und O, dann klappt es meistens auch.
    Liebe Grüße
    Edelgard

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Edelgard,
      herzlichen Dank. Ja, mit den guten Anleitungen da hast du absolut recht.
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen
  2. Gefallen mir beide sehr gut.

    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nana,
      vielen Dank.
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen
  3. Hübsch die beiden Runden - nun ist wohl Abwechslung angesagt! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ingrid,
      Dankeschön. Klaro, jetzt wird rund und eckig genäht. Jetzt kann ich es ja ;)
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen
  4. Schön! Ja, ich kenn das auch, mit der Komfortzone. Und dann merkt man, es ist eigentlich gar nicht schwer, nur anders.

    Deine Utensilos sind toll geworden, vor allem das Wachstuch ist auch klasse.

    Liebe Grüße,
    Ronja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ronja,
      merci. Ja, das Wachstuch mag ich auch. Zum Glück ist noch was über.
      Bezüglich der Komfortzone: Reißverschluss, Paspel, Handnähen ... ähm ja. So ist es wohl.
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://4freizeiten.blogspot.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.