Dienstag, 20. Februar 2018

Taschenspieler 4 - #01/10 - PopUp

Hallo zusammen :)

Es ist wieder soweit: Nachdem schon im Dezember die 4. Taschenspieler-CD (bzw. das eBook) von Farbenmix auf den Markt kam, hat Emma von Frühstück bei Emma gestern den großen Sew-Along dazu eröffnet. 

Bei der 1. CD bin ich damals von den vielen Ergebnissen voll infiziert worden, konnte aber noch nicht so gut nähen und hatte auch noch gar keine Blog. In der 2. Runde konnte ich dann ganz gut mitnähen (10 von 12 Taschen habe ich geschafft) und den Taschenspieler-3 habe ich einmal komplett durchgenäht. Keine Frage also, dass ich auch bei dieser 4. Auflage mit dabei bin.


Gestartet wird mit dem Mäppchen "PopUp". Das besondere daran sind die gefalteten Seitenteile. Sieht gut aus - ist trotzdem ganz einfach zu nähen (und in der Farbenmix-Anleitung wie gewohnt gut beschrieben). Und: innen drin ist super viel Platz! Da war ich echt überrascht.


Als Außenstoff habe ich einen scharzen Baumwollstoff mit weiß-goldenem Muster gewählt - und zwar ohne jegliche Verstärkung, denn: innen ist meine PupUp aus recht festem Kunstleder. Das sieht in matt-schwarz nicht nur echt stark aus (leider sind die Fotos davon nichts geworden), sondern bringt auch einen super Stand für die Tasche mit. Eigentlich verwende ich für innen lieber helle Farben, damit man auch findet, was man sucht. Bei der Taschengröße und der großen Öffnung kann man da aber auch mal eine Ausnahme machen. Aus dem Leder habe ich noch 3 Sternchen auf die Vorderseite appliziert. Die gehen im Muster etwas unter - ich mag sie trotzdem.


Liebe Grüße,
Katharina

Schnitt: PopUp von Farbenmix/Taschenspieler4

Verlinkt bei:
Taschenspieler-4-Sew-Along (#1 PopUp) von Emma (Frühstück bei Emma)
TT - Taschen und Täschchen von Evelyn (Lilli & Faxi Design)
HOT - Handmade On Tuesday von Kati (Malamü)
Creadienstag 
Dienstagsdinge von Jacqueline (Klakline's Nähzauber)

Kommentare:

  1. Die ist echt cool geworden! So ein schöner Stoff....
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Valomeo,
      herzlichen Dank.
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen
  2. Gefällt mir auch total gut. Stoff und Stand der Tasche begeistern schon auf den ersten Blick.
    Bin gespannt, was noch so kommt.
    LG Stef

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Stef,
      vielen Dank für deinen Kommentar. Mit dem Stand bin ich auch besonders zufrieden.
      Als nächstes kommt dann die RuckZuck-Tasche ... und danach hoffentlich alle 8 weitere. An der Motivation liegt's nicht. Ich hoffe, es kommt mir nichts dazwischen. Nähmarathon ;)
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen
  3. Dein Außenstoff ist genial für die PopUp, gerade an den Seiten mit den Falten sieht das mega aus :). Und ich finde es auch toll, dass die 3 Sterne auf den ersten Blick gar nicht auffallen und erst auf den zweiten Blick richtig rauskommen. Richtig toll Katharina. Liebe Grüße, Tini

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tini,
      ja, das Stoffmuster läuft so schön 1x außenrum. Ich muss aber gestehen: das ist mir erst ganz am Ende, als ich sie mir nach dem Wenden betrachtet habe, aufgefallen. Absoluter Zufall.
      Die Sterne sollten nicht so sehr auffällig werden. Wenn man weiß, dass sie da sind, sind sie auf jeden Fall schön :D
      Danke für deinen Kommentar. Ich freue mich beim lesen immer sehr, wenn ich merke, dass mein Text gelesen wurde :)
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen
  4. Ich glaube, beim nächsten Mal nehme ich auch Kunstleder. Das Stöffchen habe ich auch noch hier liegen, klar, dass mir dein Exemplar gut gefällt ;-)
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Astrid,
      hinterher ist man oft schlauer ;) manchmal ist Kunstleder gut. Ein ander Mal wieder nicht. Ach, man weiß es vorher oft nicht. Aber es gibt auch sooo viele Möglichkeiten. Softshell? Kork? Ach ja. Danke für deinen Kommentar.
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen
  5. Sehr toll geworden.
    Lieben Gruß Kati

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://4freizeiten.blogspot.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.