Dienstag, 6. März 2018

Taschenspieler 4 - #03/10 - RollUp

Werbung wegen Produktnennung und Verlinkung. Unbezahlt. Unbeauftragt.

Hallo zusammen :)

Es geht weiter mit dem Sew-Along von Frühstück bei Emma zum Taschenspieler 4 von Farbenmix. Für Runde 3 hat Emma das Modell RollUp gewählt. Mein Fazit vorneweg: ich hatte mehr Spass beim Nähen als ich anfangs dachte. Und: ich habe lauter vorhandene Materialien verarbeitet :)

Die RollUp besteht aus 2 Teilen: einem Mäppchen mit Reißverschluss sowie einer Hülle, die darum gerollt wird. Mittels Klettverschluss werden beide Teile zusammen gehalten, können bei Bedarf aber auch getrennt werden.





Für den Außenstoff beider Teile habe ich einen blau-grauen Glitzerstoff verwendet. Leider kommt das Glitzerige auf den Fotos gar nicht raus, obwohl ich die Tasche schön in die Wintersonne gelegt hatte. Aber auf manchen Fotos kann man es etwas erkennen. In Wirklichkeit sind ganz viele Glitzerstreifen eingewebt. Voll spacig!



Und was passt zu spacig? Klar, Sterne! Deshalb habe ich ganz viel Sternen-Webband verarbeitet. Dazu kommt Sternenwachstuch für die Innenseite der Rolle, grauer Baumwollstoff mit Sternen als Futter für die Reißverschlusstasche und zuletzt noch 2 Druckknöpfe mit Sternen - weil die einfach perfekt passten.





Nicht gepasst hat mein Werkzeug. Druckknöpfe habe ich nämlich noch nie angebracht (ich hatte sie bisher nur in der Schublade liegen) und deshalb fehlte mir der Einsatz für meine Zange. Natürlich hatte ich mal wieder fürchterlich Schiss davor, die Knöpfe anzubringen. Ich kenne das schon von Magnetverschlüssen und Steckschlössern. Letztendlich hat es - wie eigentlich immer - gut geklappt.


Was mich sehr gefreut hat war, dass meine Nähmaschine wunderbar um den Reißverschluss genäht hat. Das ging mit meiner alten Maschine nicht so gut und deshalb habe ich mich sehr über diese Naht gefreut.

Liebe Grüße,
Katharina

Schnitt: RollUp von Farbenmix/Taschenspieler4

Verlinkt bei:
Taschenspieler-4-Sew-Along (#3 RollUp) von Emma (Frühstück bei Emma)
TT - Taschen und Täschchen von Evelyn (Lilli & Faxi Design)
HOT - Handmade On Tuesday von Kati (Malamü)
Creadienstag 
Dienstagsdinge von Jacqueline (Klakline's Nähzauber)

Kommentare:

  1. Deine Roll Up ist wirklich super schön geworden. Schlicht, aber trotzdem etwas ganz Besonderes. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Chris,
      Dankeschön. Manchmal reicht ein bisschen Webband eben aus. Und "in echt" glitzert die Tasche ja silbern, da muss der Rest etwas zurück stecken.
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen
  2. Sehr schön ist die gworden. Die war auch mein Favorit der Taschenspieler 4. Die nähe ich bestimmt auch noch!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marion,
      herzlichen Dank. Ich war ja anfangs gar nicht so begeistert von der RollUp. Das Nähen hat dann doch viel Spass gemacht. Mein Favorit war sie ehr nicht, auf den oberen Plätzen rangieren bei mir die CarryBag und der EdelShopper (den habe ich aber noch nicht genäht). Obwohl mich die HerzMuschel doch sehr überrascht hat. Aber die ist erst nächste Woche dran.
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen
  3. Sehr cool geworden. Ich bin immer wieder erstaunt was es für Schnittmuster gibt. Dein Lable kommt super gut.
    LG Kati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kati,
      ja, das eingerollte Mäppchen ist etwas speziell. Für den richtigen Kleinkram ist das aber sicher ganz praktisch. Und die Label sind einfach super, die kommen eigentlich überall gut ;)
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen
    2. Ja die sind echt deine Anziehungspunkt.

      Lieben Gruß Kati

      Löschen
  4. Das Glitzern kommt nicht so doll rüber. Aber genau so wie du es hier zeigst, finde ich es richtig prima :-)
    Grüssle. Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Birgit,
      vielen Dank. Das Glitzern ist schon nicht schlecht - obwohl ich nicht so auf Glitzer stehe ;) Aber es ist nicht alles. Ich finde, die Farben passen gut zueinander, da kommts auf das Glitzer dann nicht so an.
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://4freizeiten.blogspot.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.