Dienstag, 11. August 2020

Eine Handytasche (Probegenäht für Greenfietsen)

 Werbung wegen Verlinkung, Produktnennung (unbezahlt.unbeauftragt)

Huhu

Noch gar nicht lange ist es her, da habe ich euch das neue Täschchen KISS von Greenfietsen gezeigt (siehe *hier*). Nun war Katharina gerade so richtig im Flow und hatte - kaum war KISS veröffentlicht - schon das nächste eBook zum Probenähen parat. Dieses Mal ging es um eine supereinfache Handytasche. Falls ihr mal ein kinderleichtes oder ein ganz schnelles Projekt sucht: *hier* seid ihr richtig.


Ich habe es auch recht einfach umgesetzt und mein Täschchen nur mit einem Lederlabel aufgehübscht. Aber da war noch diese Idee, eine Stickerei drauf zu machen. Dann geht es natürlich nicht ganz so schnell - aber darum widerum geht es ja bei einem Hobby nicht unbedingt.


Die eine oder andere Idee zur Umsetzung hätte ich also noch. Jedoch: was mach' ich dann damit? Was könnte ich denn noch in so ein Täschchen hinein tun? Wer dazu eine Idee hat, möge mir doch bitte einen Kommentar hinterlassen. Ich suche ja auch immer Ideen für Serienproduktionen für Weihnachten und Ostern (die man recht zügig umsetzen kann) und wenn ich eine Idee zum Befüllen hätte, dann wäre dieses Täschchen ein richtig guter Kandidat (ja, das schon erwähnte Täschchen KISS ist das auch, aber das übernächste Weihnachten kommt bestimmt, man kann da nie genug Ideen vorrätig haben).


Und nun nochmal zurück zum eBook:
- die Anleitung ist toll bebildert und klar beschrieben
- es sind Schnittmuster für 3 verschiedene Größen enthalten
- für weitere Größen gibt es eine Erklärung zur Anpassung
- Katharina hat sich noch ein kleines AddOn überlegt und eine Beschreibung für ein kleines Fach für Scheckkarten oder Bargeld ergänzt
- noch mehr Infos und natürlich den Link zum Shop findet ihr im Beitrag auf der Greenfietsen-Seite *klick hier*

Ich bedanke mich bei Katharina dafür, dass ich wieder beim Probenähen dabei sein durfte und bin schon gespannt, was (und wann) als nächstes kommt.

Viele Grüße,
Katharina


Verlinkt bei:
Handmade On Tuesday von Kati (Malamü)
Creadienstag von Anke
DvD - Dings vom Dienstag von Elfi (Elif's Kartenblog)

Kommentare:

  1. Ich habe heute schon gesehen das man das Täschchen auch für Sonnenbrillen nutzen kann. Oder mit Schokolade zum Verschenken, also Zero Waste da wieder verwendbar.😁 Deine Variante finde ich super schick.

    Viele liebe Grüße deine
    nähbegeisterte Andrea 🍀

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,
      herzlichen Dank :)
      Für Sonnenbrillen mag ich (mit ordentlich Dioptrin in den Gläsern) dieses Täschchen nicht so. Mit Schoki zum Verschenken ist es eine gute Idee. Da halte ich mal die Augen offen, ob ich was passendes finde.
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen
  2. Liebe Katharina,

    ich bedanke mich bei dir, dass du wieder beim Probenähen mitgemacht hast. Dein maritimes Täschchen gefällt mir ungeheuer gut. Der blaue Stoff mit dem Flachgummi, der weißen Öse und dem Lederlabel - Alles passt perfekt zusammen und sieht toll aus. ♥ Auch dein Foto-Arrangement ist klasse geworden.

    Liebe Grüße
    Katharina

    PS: In die große Größe passen super Stifte. Die kleine eignet sich auch als Notfall-Täschchen, bestückt mit Taschentüchern, Desinfektionstüchern und Schmerztablette.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katharina,
      Dankeschön :) Ich habe gerne mitgemacht beim Probenähen.
      Deine Befüll-Ideen merke ich mir mal. Mein Kopf arbeitet schon bzgl. Weihnachtsgeschenke und irgendwann wird er sich bestimmt entschieden haben ;) Irgendwann bin ich an einem Punkt, wo es sich einfach passend anfühlt - das mach ich dann.
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://4freizeiten.blogspot.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.