Donnerstag, 1. November 2018

Herbstliches Blätterkissen mit Paspel und Reißverschluss

 Werbung wegen Verlinkung und Produktnennung (unbezahlt.unbeauftragt)

Hey!

Nun ist es November und trotz Superherbst ist es jetzt Zeit für kuscheliges, Zeit fürs Sofa (das kann ich ganz schlecht) und somit Zeit für ein weiteres Kissen (das kann ich besser).

Bei der Stoffwahl sprang mir ein Stoff in meinem Schrank direkt ins Auge: Der Modern Retro Foliage Blue von Makeover UK, den ich mir im August gekauft hatte, als ich einen Tag in Frankfurt war und meine Nase unbedingt in die Quiltmanufaktur von Andrea stecken musste (sehr zu empfehlen, es gibt so viele schöne Stöffchen, dass die Entscheidung welcher mit darf sehr schwer fällt). Das Blättermotiv und die gedeckten Farben passen wunderbar in den Herbst.


Der Musterstoff braucht sonst eigentlich nichts. Eine Applikation hätte das Stoffmuster komplett zerstört. So habe ich als Detail nur eine Paspel eingenäht. Die passt farblich auch so perfekt, dass es ein Jammer gewesen wäre, sie wegzulassen.

Und dann habe ich mich zum ersten Mal an einem Reißverschluss im Kissen versucht. Die Anleitung dazu findet ihr bei Verena von einfach bunt. Mein Ergebnis ist nicht perfekt geworden, aber das sehe nur ich ;) Und: Zu Übungszwecken muss ich wohl noch ein Kissen nähen :) Ein guter Grund für noch mehr Kissen.


Viele Grüße,
Katharina

Schnitt:
Material: Stoff Modern Retro Foliage Blue von Makeover UK via Quiltmanufaktur
Paspel von Stoff und Stil
Anleitung Reißverschluss: einfach bunt

Verlinkt bei:
Du für Dich am Donnerstag von Katja (Nähfrosch)
Kissenparty von Steffi (Tophill Kitchen)

Kommentare:

  1. Perfekt für den Herbst. Liebe Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ingrid,
      ja, in den Herbst passt es gut. Aber wie ich mich kenne, darf es am Ende doch ganzjährig bleibenn :)
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://4freizeiten.blogspot.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.