Dienstag, 30. Oktober 2018

Kopiewünsche, Materialfindung und am Ende eine Foldover-Tasche

Werbung wegen Verlinkung  und Produktnennung (unbezahlt.unbeauftragt)

Huhu :)

Vor über 3 Jahren hatte ich im Rahmen des "Frühjahrsputz im Stoffregal" eine graue Umhängetasche genäht. Sie war damals für mich gedacht. Ich mochte sie, weil sie so einfach war. Weil sie keinen Verschluss hat, aber durch den Umschlag trotzdem nicht offen ist. Genutzt habe ich sie jedoch nur wenige Male und so trägt sie nun meine Tante spazieren, ihr gefällt sie sehr gut.

Und vielen anderen gefällt sie wohl auch, denn der Blogpost zur ersten Tasche gehört zu den Meistgeklickten hier auf dem Blog. Ich kann es nicht ganz verstehen, aber das macht nichts :) Und einer  Freundin meiner Tante gefiel die Tasche so gut, dass sie auch so eine haben wollte - aus dem gleichen Stoff.


Ein Kopiewunsch. Joa, ich könnte meine eigene Tasche kopieren, das kann man schon machen (auch wenn's natürlich nicht so spaßig und kreativ ist). Aber: den Stoff, den ich vor 3 Jahren verarbeitet hatte, habe ich nicht mehr. Und dieses Internet hatte ihn auch nicht, obwohl wir lange suchten. Es musste also was neues her.


Dieser Matieralfindungsprozess war sehr interessant. Es kamen ganz unterschiedliche Stoffe in Frage, viele Links und Fotos wurden ausgetauscht. Der erste Favorit war ein Jersey. Kann man machen, ist aber nicht optimal - ausgeschieden. Der zweite Stoff hätte gepasst, wenn er nicht ausverkauft gewesen wäre, bevor ich ihn bestellen konnte.


Geworden ist es dann der Stoff Wonderland Petal Flamingoes Coo für außen, dazu ein schwarzes Kunstleder für den Unterteil (wie schon bei der ersten Tasche) und für innen ein Blümchenstoff. Die Tasche hat ein Reißverschlussfach außen unter dem Umschlag sowie ein Einsteckfach innen. Und da ich reichlich Stoff hatte und noch einen Gurt brauchte, habe ich ihn kurzerhand selbst genäht. Ich finde, das passt zu dieser Tasche besser als ein gewöhnliches Gurtband.


Liebe Grüße,
Katharina

Schnitt: selbst zusammengebastelt
Material: Baumwolle außen: Wonderland Petal Flamingoes Coo by Katarina Roccella for Art Gallery Fabrics

Verlinkt bei:
Handmade On Tuesday von Kati (Malamü)
Creadienstag
Dienstagsdinge von Jacqueline (Klakline's Nähzauber)

Kommentare:

  1. Wow, die Tasche ist dir gelungen, sehr schön geworden. Toll wenn man so gut nähen kann. Ich wünsche dir einen wunderschönen Tag und viel Spaß mit deiner neuen Tasche.

    Liebste Grüße aus Heidelberg,
    Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Annette,
      herzlichen Dank für deinen lieben Kommentar.
      Das Nähen habe ich mir über Jahre beigebracht, habe regelmäßig dazu gelernt und nun kann ich mir einiges zurechtschneidern :) Die Tasche ist nicht meine, die hat jemand anderen Glücklich gemacht, aber das freut mich genauso.
      Grüße nach Heidelberg - da will ich schon seit 2 Jahren mal wieder hin, wir fahren immer nur durch. Irgendwann klappt es.
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen
  2. Hallo Katharina!
    Ich finde die Umschlagtaschen echt cool. Liebe Grüße Kati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kati,
      Dankeschön. Oft sind es ja die einfachen Dinge, die auch was her machen.
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen
  3. Ein Traum von Tasche. Der Stoff ist so wunderwunderhübsch. Und das RV-Fach unter der Falte ist ja klasse.

    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudia,
      vielen Dank.
      Ja, so unter der Klappe versteckt ist es schon ganz gut :)
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://4freizeiten.blogspot.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.