Dienstag, 8. Mai 2018

Von Oma's Liebling auf der Blumenwiese und fixen Ideen

Hallo zusammen :)

Letzten Samstag war ich mit einer lieben Freundin verabredet - zum ersten Mal mit Kind. Einen Tag vorher meldete mein Hirn: "Gute Gelegenheit, mal wieder was für Kinder zu nähen! Gute Gelegenheit voraus!". Ich nähe ja gerne für Kinder, aber oft fehlt mir die Gelegenheit. So fuhr ich also am Freitag mit diesem Gedanken nach Hause und überlegte, was ich nähen könnte.


Spontane Idee: Ein Oma's Liebling in klein mit Namen (ähnlich wie *hier* schonmal). So einen Einkaufsbeutel brauchen Babys nicht direkt, aber irgendeinen Kram für innenrein findet sich immer und außerdem werden sie ja so schnell groß, laufen und können Beutel tragen. Zu Hause angekommen, erledigte ich alle Dinge auf der To-Do-Liste und ging joggen. Somit war alles erledigt, was für den Tag angedacht war und ich stand gegen 19 Uhr vorm Stoffschrank. 

Welchen nehme ich nur? Und wie appliziere ich den Namen darauf? Rosa für ein Mädchen? Viel Auswahl hat mein Schrank dafür nicht. Die Schrift sollte ja auch abstechen, damit man sie gut lesen kann. Zack-Blitz-Gedanke: Im anderen Schrank liegen die Unis. Weißes Oval, rote Buchstaben darauf passend zu den roten Pünktchen auf rosa Grund. Das war es. 

Stoff rausgezogen, zugeschnitten, am PC den Text und Hintergrund gestalten, drucken, Vliesofix bügeln, schneiden, bügeln, applizieren, noch etwas von dem superpassenden Webband dazu, nähen ... und dann war ich auch schon fertig. Natürlich war es schon dunkel, aber Fotos kann man auch morgens noch schnell machen. Und weil ich gerade so im Flow war, habe ich genau dieses Projekt für den nächsten Blogpost ausgesucht. Wann passt die Blumenwiese auch besser als jetzt?


Manchmal zerdenke ich ein Projekt tagelang, entscheide mich fünfmal für andere Stoffe und manchmal geht es eben ganz schnell und ich bin superzufrieden.

Mit dem Beutel wird die kleine Finja jetzt nicht nur Oma's Liebling (das ist sie bestimmt jetzt schon), sondern entzückt ihr ganzes Umfeld (ok, das macht sie jetzt auch schon). Und im nächsten Frühjar läuft sie vielleicht selbst mit dem Stoffbeutelchen über Blumenwiesen - oder zum Bäcker.

Liebe Grüße,
Katharina

Schnitt: Stoffbeutel "Oma's Liebling" von Farbenmix (Free-Book), verkleinert
(Zuschnitt Beutel: 26,5 x 66 cm, hätte ein paar Zentimeter breiter sein können;
für die Henkel: 2x 10 x 33 cm)

Verlinkt bei:
TT - Taschen und Täschchen von Evelyn (Lilli & Faxi Design)
Handmade On Tuesday von Kati (Malamü)
Creadienstag
Dienstagsdinge von Jacqueline (Klakline's Nähzauber)
KiddiKram von Kristina (LunaJu

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://4freizeiten.blogspot.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.